Easily Create Maps in Drupal with Leaflet

Erste Schritte mit Drupal

Dies ist das erste Update für unseren ultimative Leitfaden zu Drupal, pünktlich zur Neuerscheinung von Drupal 8.6.

Drupal 8 hat viel zu bieten, egal was Sie mit Drupal machen. In dieser Reihe von Blogposts werden die wichtigsten Änderungen, Features und Updates bei Drupal 8 für Service Provider und Nutzer, Site-Producer, Designer, Theme- und Front-End-Entwickler sowie für Modul- und Back-End-Entwickler aufgelistet.

Out-of-the-Box Demonstration

Bei der Installation von Drupal 8 ist eines der ersten Dinge, die Sie bemerken werden, dass Sie die Möglichkeit haben, die Demo-Option für das Umami Food Magazine auszuwählen.

Out-of-the-Box Drupal Demonstration

Obwohl dies nicht als Ausgangspunkt für neue Drupal-Sites gedacht ist ("Standard" ist im Allgemeinen der beste Weg dafür), kann diese Option sehr nützlich sein, wenn Sie Drupal zum ersten Mal installieren. Denn so bekommen Sie eine Vorstellung davon, was alles möglich ist.

Getting Started with Drupal

Schnellstart-Installation

Wenn Sie mit der Befehlszeile arbeiten, können Sie Drupal 8 auch mit einem einzigen Befehl installieren, einschließlich eines lokalen Webservers und einer lokalen Datenbank:

php core/scripts/drupal install <profile_name> -- no-interaction

Quickstart Drupal Installation

Eine überaus kurze Einführung in die Drupal-Terminologie und grundlegende Funktionen

Als eine Magazin-Website, wird Umami mit einigen Standard-Inhaltstypen eingerichtet – Artikel, Basisseite und Rezept – die relevante Felder zum Erfassen strukturierter Daten enthalten, wie z.B. Kochzeit (numerisch), Schwierigkeit (Liste), Bild (Datei) und Tags (Referenz).

An exceedingly brief introduction to Drupal terminology and basic capabilities

Daten innerhalb dieser Felder werden dann als Views angezeigt (vor allem "intelligente" Inhaltslisten); zum Beispiel ein Block in der Seitenleiste mit wichtigen Artikeln oder eine Galerie mit den neuesten Rezepten auf der Website.

An exceedingly brief introduction to Drupal terminology and basic capabilities

All diese Funktionen werden durch ein ansprechendes Theme (Custom Design) abgerundet, das die Webseite wie ein echtes Food-Magazin wirken lässt. Es gibt mehrere Benutzerrollen mit Beispiel-Nutzern für die Erstellung des Magazins. Autoren können Artikel und Rezepte konzipieren, Redakteure können diese dann überprüfen, veröffentlichen und archivieren.

Einige Module sind aktiviert, damit verschiedene Funktionen verfügbar sind (beispielsweise ein WYSIWYG-Editor). Außerdem können Sie Drupal erweitern, indem Sie Module einschalten oder von Drupal.org herunterladen.

Getting Started with Drupal

Drupal 8 Benutzerhandbuch

Um mehr über die ersten Schritte mit Drupal zu erfahren, lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch für Drupal 8, das vom Drupal-Dokumentationsteam gepflegt wird. Es bietet einen ausgezeichneten Überblick über Drupal 8 aus Sicht des Webseitenerstellers und erläutert Drupal-Konzepte mit einem projektbezogenen, schrittweisen Ansatz. Es ist in mehreren Sprachen verfügbar und kann auch als PDF zur Offline-Nutzung heruntergeladen werden. Zu den Kapiteln gehören auch Videokommentare.

Drupal 8 User Guide

DAS WAR’S!

Freuen Sie sich auf die nächste Ausgabe, in der wir alles über die Content-Authoring-Umgebung von Drupal 8 erzählen werden.

Angela Byron

Angela Byron

Sr. Director, Product & Community Development Acquia, Inc.

Angela Byron, leitende Direktorin für Product and Community Dvelopment, ist ein Drupal-Committer, erhielt den Google-O'Reilly Open Source Award 2008 als Best Contributor, ist Co-Autorin des O'Reilly-Buches "Using Drupal" und eine Open Source-Evangelistin, die für Drupal lebt.

Sie begann 2005 bei Drupal als "Google Summer of Code"-Studentin und hat sich seitdem ausgiebig für Open Source engagiert. Ihre Arbeit umfasst Core Patch Reviews, die Verbesserung der User Experience von Drupal über das Spark-Projekt, die Koordinierung strategischer Initiativen, Tests und Qualitätssicherungsmaßnahmen und die Verbesserung und Korrektur der Dokumentation.

Sie lebt mit ihrer Tochter in der Nähe von Vancouver in British Columbia. Sie liebt es, neue Leute (vor allem Frauen) für Open Source zu begeistern, genauso so wie nerdige Computer-Themen. Wenn die Tastatur ein- oder zweimal im Jahr von ihren Händen entfernt wird, genießt sie Videospiele, Logikrätsel, zeichnet lustige Cartoons und sucht mit ihren Freunden in der Stadt nach einzigartigen Dinge.