E-Government-Strategien: eine neue Ära digitaler Services

 

Digital Branding in Government

Sechzig Prozent der Regierungsbehörden glauben, dass digitale Dienste unternehmenskritisch sind. Und diese Zahl wird nur steigen, wenn die Bürger zu einem Digital-First-Ansatz für staatliche Interaktionen übergehen. 

Dieser neue Bericht von 1105 Public Sector Media Group und Beacon Technology Partners bewertet den Stand der digitalen Dienste in der Regierung heute und in der Zukunft. Der Bericht kommt zu dem Ergebnis, dass erfolgreiche Agenturen in die Cloud wechseln und mobil denken, wenn sie die Anforderungen der Bürger und die Haushaltszwänge erfüllen. 

Während die Agenturen weitgehend der Meinung sind, dass die Regierungen die digitalen Dienste verbessern müssen, müssen Herausforderungen bewältigt werden. Laden Sie diesen Bericht herunter, um zu erfahren, wie Agenturen organisatorische Hürden überwinden, technologische Hürden überwinden und einen Rahmen für den digitalen Erfolg entwickeln. 

Lesen Sie mehr über digitale Regierungsstrategien