The Digital Strategy Sessions | Episode 1: Customer Experience

Ihre Customer Experience Strategie ist entscheidend und bestimmt den Erfolg Ihres Unternehmens. Die Gestaltung des ultimativen Kundenerlebnisses kann herausfordernd sein, unsere Digitalexperten Melanie und David sind hier, um grundlegende Faktoren zu klären, um Ihre Denkweise zu ändern.

In Episode 1 von "The Digital Strategy Sessions" geht es um die drei strategischen Säulen von CX: Kreativität, Daten und Technologie . Beginnen Sie damit, Ihre Strategie für die Customer Experience mit Blick auf jeden einzelnen der Touchpoints zu entwickeln, auch wenn Ihre Reise erstmal nur auf einem Kanal beginnt. Der Schlüssel um Ihr Team auf den richtigen Kurs zu bringen ist, den "Nordstern" (oder auch die große Vision) im Auge zu behalten, während Sie unterwegs jeweils realistische Pläne entwickeln um zum nächsten Zwischenziel zu gelangen.

In unserer ersten von fünf Episoden hören Sie:

  • Was definiert ein Kundenerlebnis heute?
  • Warum Kreativität, Daten und Technologie wichtige Bestandteile einer großartigen Customer Experience sind
  • Wie Sie Ihren "Nordstern" identifizieren und dann in das aktuell Mögliche unterteilen.
  • Unternehmen, die das Kundenerlebnis richtig gestalten und sich von der Masse abheben.

Der Konkurrenz einen Schritt voraus sein: Sehen Sie den Rest der Serie auf Abruf Hier .

Jetzt ansehen
David Aponovich

David Aponovich

Sr. Director, Product Marketing Acquia, Inc.

David Aponovich ist Senior Director of Product Marketing bei Acquia, und er ist maßgeblich daran beteiligt, die geschäftlichen und technischen Werte der Acquia-Lösungen für Digital Experience zu vermitteln. Bevor er zu Acquia kam, war David Senior Analyst bei Forrester Research, wo er für WCM- und Digital Experience-Plattformen sowie Beratung von globalen Kunden zuständig war.

Melanie Poitras

Melanie Poitras

Senior Director, Customer Experience & Analyst Relations Acquia

Melanie Poitras ist Senior Director of Customer Experience & Analyst Relations bei Acquia.

Sie kam zu Acquia, um in einem Start-up-Umfeld zu arbeiten, wo sie die Unternehmensstrategie mitgestalten konnte.

"Was ich fand, überstieg meinen Erwartungen. Ich kam an einen Ort, der meine Leidenschaft für die Kundenbetreuung verstand und sie absolut förderte", sagte sie.

Poitras unterstützte in den ersten zwei Jahren vor allem Kunden bei der Transformation ihres Unternehmens.

„Wir haben wunderbare Kunden, die ich gerne dabei beobachtet habe, wie sie in ihrer digitalen Reife und Entwicklung wachsen“, sagte sie. „Nicht nur unsere Kunden sind wunderbar, ich habe auch einige tolle Freunde bei Acquia gefunden. Es ist ein Ort, der große Menschen anzieht, die sich für ihren Beruf begeistern und weiter wachsen und lernen wollen."