Introducing new product updates to the Acquia Platform

Präsentation neuer Produktupdates für die Acquia-Plattform

Unsere Vision bei Acquia ist es, eine universelle Plattform für die besten digitalen Erlebnisse weltweit bereitzustellen.  

Als Teil dieser Vision investieren wir kontinuierlich in unsere Plattform, die unseren Kunden dabei hilft, ihre digitalen Erlebnisse effizienter aufzubauen, zu betreiben und zu optimieren. In jedem Quartal veröffentlichen wir neue Produktfunktionen als Teil unserer langfristigen Roadmap, die sich an drei wesentlichen Wertvorschlägen orientiert:

Webinar: Update der Acquia-Plattform

Informieren Sie sich über neueste Verbesserungen, Aktualisierungen und Funktionen der Acquia-Plattform. 

WATCH NOW

  • Einfachheit: Acquia ist stets darum bemüht, Entwicklern das Erstellen, Bereitstellen und Durchlaufen digitaler Erlebnisse für ihre Unternehmen so einfach wie möglich zu machen. Wir wissen, dass digitale Transformation komplex und teuer sein kann. Die Verwendung unserer Produkte erfordert keine Quadratur des Kreises. Mit Acquia gibt es kein Rip and Replacement – Sie müssen nicht unseren "vollen Stack" verwenden. Stattdessen fügt sich Acquia nahtlos in ihre bereits vorhandene Unmgebung ein und trägt so dazu bei, Ihre Entwicklungs- und Wartungskosten zu senken.
  • Skalierbarkeit: Acquia war schon immer darauf fokussiert, IT-Teams skalierbare und zuverlässige Vor-Ort-Vorgänge bereitzustellen. Wir helfen ihnen, die Herausforderungen in Verbinung mit manuellen oder redundanten Bemühungen zu meistern, um eine kompatible und sichere Bereitstellung zu ermöglichen, die so kein anderer Anbieter bieten kann. Acquia betreibt einige der anspruchsvollsten digitalen Anwendungen und bietet eine im realen Einstz erprobte Plattform, die Überstunden skalieren kann, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen.
  • Intelligenz: Acquia bietet Personalisierungs- und Journey-Mapping-Funktionen, die sich auf unsere Wurzeln im Content-Management stützen. Anstatt sich mit über einen getrennten Martech verstreuten Daten zu beschäftigen, hilft Acquia Vermarktern, die Erlebnisse personalisieren und sich in jeder Phase des Kundenlebenszyklus angemessen engagieren wollen. Wir nutzen eine fortschrittliche Datenprofilerstellung und maschinelles Lernen in Ihrem Auftrag, um Sie dabei zu unterstützen, die erfassten Daten intelligent zu verwenden und umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen, damit Sie mit Ihrem Publikum interagieren können.

Wir freuen uns, für dieses Quartal viele neue Funktionen auf der gesamten der Acquia-Plattform ankündigen zu können, die unseren Kunden heute zur Verfügung stehen. Dazu gehören:

Einfachheit

Acquia Cloud

  • Unterstützung für mehrere Versionen von Node.js-Laufzeiten: Wir haben unsere Unterstützung für Node.js in der Acquia Cloud auf Node.js Version 8 erweitert, um unseren Kunden mehr Flexibilität für ihre Front-End-Architektur bieten zu können. Node.js Version 8 bietet gegenüber der Vorgängerversion eine Reihe von Leistungs- und API-Verbesserungen.  

Acquia Cloud Site Factory

  • Bereitstellung einzelner Seiten: Kunden von Acquia Cloud Site Factory haben jetzt die Möglichkeit, in produktionsfernen Umgebungen Seiten einzeln bereitzustellen. (Dies gilt auch für Kunden, die Stacks verwenden.) Die Möglichkeit, Seiten unabhängig voneinander einzeln bereitszustellen (ohne vorherige Arbeit und / oder Daten von bereits vorhandenen Seiten auf produktionsfernen Umgebungen zu verlieren) ermöglicht es Entwicklern, ohne Interferenzen parallel an verschiedenen Projekten zu arbeiten. Dies führt zu einer schnelleren Entwicklung und zu schnelleren Tests in produktionsfernen Entwicklungsumgebungen.

Erhalten Sie Updates zu diesem Thema!

Erhalten Sie die besten Inhalte über die Zukunft des Marketings, Branchenveränderungen und wertvolle Trends und Insights.

Skalierbarkeit

Acquia-Plattform

  • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Acquia ist bereit für die am 25. Mai in Kraft getretene EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Seit seiner Gründung setzt Acquia auf Informationssicherheit und Datenschutz. Die DSGVO ist ein wichtiger Schritt bei der Harmonisierung der Datenschutzanforderungen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Wir bei Acquia haben die DSGVO immer als eine Gelegenheit gesehen, unser Engagement für den Datenschutz weiter zu stärken und zu vertiefen, indem wir auf die Anforderungen einiger Sicherheitsrahmen und -standards, die wir bereits unterstützen, wie etwa Privacy Shield, SOC 1 und SOC 2 (ISO 27001, PCI-DSS Level 1, HIPAA, FedRAMP), aufbauen. Auf unserer DSGVO-Seite finden Sie weitere Informationen und Materialien zum Thema Datenschutz.   

Acquia Cloud

  • PCI-Konformität für Node.js Stack: Der Node.js-Dienst von Acquia ist nun PCI-kompatibel. Kunden von Acquia Cloud mit geschäftlichen Anwendungsfällen können jetzt JavaScript-Frameworks für das Frontend-Design nutzen, um die PCI-Konformität sicherzustellen.
  • BigPipe für Drupal 8-Kunden (Beta): Nutzen Sie alle Vorteile von BigPipe in Drupal 8 in der Acquia Cloud mit der von Facebook und LinkedIn entwickelten Technik zum Rendern von Seiten. Auf den Design-Seiten werden Ihren Kunden die wichtigsten Inhalte zuerst bereitgestellt, wodurch das Engagement erhöht und die Wartezeit Ihrer Besucher reduziert wird.   

Acquia Journey

  • Dateianschluss für in AWS S3 gespeicherte Dateien: Acquia Journey stellt jetzt eine Verbindung zu AWS S3 (Simple Storage Service) her, um Erlebnisse basierend auf Datendateien in S3 zu lesen, zu schreiben und zu orchestrieren. Bestimmte Martech-Systeme verfügen über dateibasierte Integrationen und verwenden S3, können jedoch keine Daten über die API bereitstellen. Journey kann bereits eine Verbindung zu REST-API-Diensten, Nachrichtenwarteschlangen, Datenbanken und E-Mail-Diensten herstellen. Für unsere Kunden, die Daten aus S3 für einen Experience-Orchestration-Prozess verwenden möchten, bietet Acquia Journey eine einfache Möglichkeit, Daten aus S3 abzurufen und eine Verbindung zu ihnen herzustellen.
  • Verbesserte Suche und Filterung von Datenschemata: Wir haben die Benutzerfreundlichkeit verbessert, mit der technische Benutzer Datenschemata in der Acquia-Journey-Benutzeroberfläche beim Erstellen von Journeys leichter suchen, filtern und verknüpfen können. Dies erleichtert es unseren Kunden, schneller die Daten zu finden, die zur Erstellung von Customer Journeys verwendet werden können.  

Acquia DAM

  • Verbesserte Synchronisation von Assets zwischen DAM und Drupal: Wir haben im Bereich von benutzerdefinierten Metadaten, Ablaufverhalten und höhere Skalierbarkeit Verbesserungen für zwischen Acquia DAM und Drupal synchronisierte Assets vorgenommen – für unsere Kunden ein umfassenderes Echtzeiterlebnis.
  • Unterstützung für die neueste Version von Drupal 8.5: Acquia DAM unterstützt jetzt die neueste Version von Drupal 8.5, wodurch sichergestellt wird, dass der DAM-D8-Steckverbinder von Acquia mit der neuesten Version von Drupal und Distributionen für unsere Kunden funktioniert.

Intelligenz

Acquia Lift

  • Empfehlungen für den maschinellen Lernähnlichkeitsgehalt (Beta): Wir haben unsere Inhaltsempfehlungen um neue maschinelle Lernfunktionen erweitert, um Inhaltsempfehlungen zu automatisieren. Dies macht es für Vermarkter einfacher und effizienter, Inhalte für ihr Publikum zu personalisieren, damit Inhalte ähnlich denen, die sie gerade ansehen oder in der Vergangenheit angesehen haben, angezeigt werden. Das manuelle Auslösen von Regeln, Neuformatierungen oder Neuklassifizierungen von Inhalten sind mit diesen Funktionen überflüssig. Mit einem Klick geben Marketingfachleute an, wie die Content-Empfehlungs-Engine ihrem Publikum Inhalte vorschlagen soll.

Acquia DAM

  • Neue dynamische Vorlagen: Designer, Vermarkter und Inhaber von Inhalten können einfach zu bearbeitende Vorlagen erstellen, die Endbenutzern die Möglichkeit bieten, Vorlagen kontrolliert zu ändern. Mit diesem Update können Designer ihre Zeit effizienter nutzen, sodass Nicht-Designer einfache Änderungen an PDFs und Bildern selbst vornehmen können.  
  • Nutzungsberichte von Assets in Drupal: Wir haben eine neue Funktion veröffentlicht, mit der ein Administrator von Acquia DAM sehen kann, welche Assets an welcher Stelle innerhalb von Drupal verwendet werden. Damit hlefen wir unseren Kunden, Zeit zu sparen, da sie nicht mehr mühsam herausfinden müssen, wo digitale Assets innerhalb von Drupal verwendet werden.

Wir investieren das ganze Jahr hindurch in unsere Produkte. Um über neue Produktfunktionen auf dem Laufenden zu bleiben, registrieren Sie sich für unser nächstes Acquia Platform Update-Webinar.

Meagan White, director of marketing programs, Acquia

Meagan White

Leiterin Marketingprogramme Acquia

Meagan White ist bei Acquia in leitender Funktion für Marketingprogramme zuständig. Mit Leidenschaft hilft sie Marken bei der Maximierung ihrer digitalen Leistungen mit durchdachten, kreativen Marketing-Strategien und Kampagnen, die sie dabei unterstützen, sich auf neue Art mit ihrer Zielgruppe zu verbinden. Ihre berufliche Erfahrung umfasst die Kreation und das Management von Marken, Storytelling und digitalen Marketing-Strategien für mehrere Start-ups und Unternehmen verschiedener Branchen, die im Fortune Magazin unter den 1000 größten aufgelistet werden.

Vor Acquia managte Meagan Social Media, Content und digitale Strategien für eine Content-Marketing-Agentur. Später übernahm sie die Leitung für globale Social-Media-, Content- und Corporate-Communications-Programme bei Intralinks, einem Software-as-a-Service-Anbieter.