Acquia unterstützt Unternehmen im deutschsprachigen Raum bei digitalen Innovationen

Standortausbau aufgrund steigender Nachfrage nach Enterprise-Lösungen, die Content, Community und Commerce vereinen

16.12.2013 - FRANKFURT - Acquia, Anbieter von Unternehmenslösungen für die Entwicklung digitaler Erlebnisse, ist nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Mit der Ausweitung seiner internationalen Präsenz reagiert Acquia auf die steigende Nachfrage nach Lösungen, die Unternehmen und Organisationen helfen, ihre Innovationskraft und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit in der digitalen Geschäftswelt zu steigern.

Über 4000 kommerzielle Nutzer arbeiten mit Acquia, um sich im Zuge der rasanten Entwicklung der Internets ihren Zielgruppen digital zu präsentieren. In der DACH-Region zählen bereits Mercedes-Benz, Ringier/Schweizer Illustrierte und die Schweizer Edipresse Group zu den namhaften Kunden. Acquia unterstützt kommerzielle Anwender mit Enterprise Lösungen und Services beim Realisieren von Projekten auf Basis der Open-Source-Plattform Drupal. Ziel des Acquia-Portfolios ist die einfache Integration der "drei C": Content, Community und Commerce.

"Unternehmen wollen ihren Zielgruppen das bieten, was wir bei Acquia 'einzigartige digitale Erlebnisse' nennen. Wer das schafft, kann seine Betriebsergebnisse regelrecht transformieren," erläutert Acquia CEO Tom Erickson. "Für das professionelle Management von Drupal Lösungen suchen Unternehmen daher zunehmend Unterstützung. Mit dem Ausbau unserer geografischen Präsenz können wir unsere Kunden noch besser dabei unterstützen, die Möglichkeiten von Drupal hinsichtlich Agilität und Integration optimal zu nutzen."

Der Start in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgt zu einem Zeitpunkt, in dem Acquia auch auf globaler Ebene ein Rekordwachstum meldet. In Deloitte'sTechnology Fast 500[TM] Ranking führt Acquia die Liste der Privatunternehmen an, die das schnellste Wachstum aufweisen. Deloitte listet die 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branchen Technologie, Medien, Telekommunikation, Life Sciences und Cleantech in Nordamerika.

Auch in der Liste Inc. 500 der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen in Nordamerika wurde Acquia bereits zweimal aufgeführt. Stimmen aus den Analystenhäusern stellen Acquia ebenfalls gute Noten aus: Gartner beschreibt Acquia als "visionary for web content management, Forrester Research, Inc. listet das Unternehmen in seinem Report "The Forrester Wave[TM]:Social Depth Platforms, Q3 2013."

Das Content Management System Drupal erfreut sich aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit und Flexibilität großer Beliebtheit. Die Nutzungszahlen der Open-Source-Plattform steigen weltweit rapide an. Die Drupal Community hat über eine Million Mitglieder, davon mehr als 25.000 Entwickler, die regelmäßig Verbesserungen in Form von Code beisteuern und dadurch eine mächtige Quelle digitaler Innovation darstellen. Auch in Deutschland, der Schweiz und Österreich wächst die Anzahl der Drupal-Anwender vor allem in den Branchen Medien, Unterhaltung, Verlagswesen, dem öffentlichen Sektor, Bildungseinrichtungen, Telekommunikation und Nichtregierungs-organisationen. In der DACH-Region besteht eine aktive Drupal Entwicklercommunity, die unter anderem DrupalCamps zum Austausch und Wissenstransfer organisiert. Europas größte Drupal-Konferenz, die DrupalCon, fand 2012 in München statt, ein weiterer Beleg für die Bedeutung des deutschsprachigen Marktes. Mit dem gezielten Ausbau des Teams und der Geschäftsstruktur in der DACH-Region legte Acquia den Grundstein für seine zunehmenden Aktivitäten in der Region.

Erst kürzlich ernannte Acquia Stephan Weiland als Regional Sales Director für die Geschäfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vor seinem Einstieg bei Acquia war Weiland als Director Central Europe bei Touch Commerce tätig. Bei Day Software, einem nun zu Adobe gehörenden Anbieter von Content Management Systemen, leitete er den Markteintritt in Deutschland und Österreich ebenso wie bei Visual Sciences, einem Anbieter von Web Analytics und Onlinemarketing Lösungen. Bei Yahoo! Enterprise Solutions (Y!ES) leitete er den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

"Die Nachfrage nach unserem Angebot steigt deutlich, jetzt wo Unternehmen zunehmend erkennen, mit welch immenser Schnelligkeit sich digitale Innovationen auf Basis von Drupal entwickeln und umsetzen lassen, " so Weilands Einschätzung des hiesigen Marktes. "Ich freue mich sehr darauf, Acquia im DACH-Raum zu einer starken Präsenz auszubauen. Unser oberstes Ziel ist es, für unsere Kunden und deren Marken überzeugende digitale Erlebniswelten für Content, Community und Commerce zu realisieren."

Über Acquia
Acquia - Der Beginn großartiger Digital Experiences. Acquia unterstützt den Erfolg zahlreicher weltweit führender Marken, darunter Twitter, Mercedes Benz, Warner Music Group, und der Universität Stanford. Über 4000 kommerzielle Anwender bleiben mit Acquias Lösungen für Content, Community und Commerce stets am Puls der rasanten Internetentwicklung. Acquia bietet Entwicklertools, Cloud Solutions und globale Expertise - Erfolg auf die Open Source Art. Dream It. Drupal It. Acquia.

Besuchen Sie den Drupal Showroom und sehen Sie, wer bereits erfolgreich mit Drupal arbeitet: http://www.drupalshowcase.com. Weitere Informationen finden Sie auf www.acquia.com.