Warum innovative Unternehmen auf Drupal 8 als CMS setzen

Unternehmen, die in Zeiten des stetigen digitalen Wandels erfolgreich sein wollen, brauchen eine Webpräsenz, die flexibel einsetzbar, nutzerorientiert und anpassbar ist. Sowohl kleine und mittelständische Unternehmen als auch globale Konzerne setzen dabei auf frei verfügbare Content Management Systeme (Open-Source-CMS).

Diese Lösungen punkten durch entfallende Lizenzkosten, hohe Skalier- und Konfigurierbarkeit und eine enorme Anzahl an vorhandenen Open-Source-Modulen. Damit sind Unternehmen in der Lage, Herausforderungen wie erhöhten Preisdruck, steigende Nutzeransprüche, Kompatibilität mit anderen Tools wie dem CRM und Verknüpfung mit Social Media zu meistern.

Drupal 8 vs. Typo 3: Ein Vergleich

Unter den Open-Source-CMS sind vor allem Drupal 8 und Typo 3 für Unternehmen relevant. In unserem Whitepaper „Die unschlagbaren Vorteile des Open-Source-CMS Drupal 8“ untersuchen wir die beiden Systeme im Detail und zeigen die Vor- und Nachteile auf.

Außerdem zeigen wir, wie man das perfekte CMS erkennt und wie Sie mit Acquia Lighting und Acquia Journey noch einfacher von Drupal 8 profitieren können.

  • Jetzt lesen und all das erfahren:
  • Warum Open-Source-CMS die Zukunft sind.
  • Welche Herausforderungen Sie mit Open-Source-CMS lösen können.
  • Was es bedeutet, dass sich das Internet vom Pull- zum Push-Medium ändert und wie Sie sich darauf einstellen können.
  • Welche Eigenschaften Drupal und Typo 3 unterscheiden.
  • Wie Sie von Drupal 8 profitieren können und wie Acquia Ihnen dabei hilft.

Laden Sie jetzt unser kostenloses Whitepaper „Die unschlagbaren Vorteile des Open-Source-CMS Drupal 8“ herunter »

Erfahren Sie mehr über Drupal 8