Digitale Trends: Warum Medien- und Unterhaltungsunternehmen wie Technologieunternehmen denken

Highlander, Thunderdome, Co-Pilot, Pagebuilder, Presto, Scoop, and Chorus. These are just some of the code names of custom solutions that major media and entertainment firms are leveraging to help them reach, grow, engage, and monetize their audiences. But why are these companies investing in custom technology?

Digital Trends: Why Media and Entertainment Firms Are Thinking Like Technology Companies

In this webinar, Chuck Fishman, Director of Media, Entertainment & Publishing, will detail the business drivers and the trends in digital media consumption that are pushing media companies to think more like technology companies. He will review the platform and strategy decisions that giants like New York Times, Hearst, Conde Nast, Gannett, and many others have made to address trends like the growth of socially connected newsrooms, the rise of multi-channel video networks, and the demand for mobile-driven experiences.

Sign up to learn more about these decisions and other important considerations for media and entertainment sites, including:

  • How much the media and entertainment industry really drives in overall web traffic
  • Why new media startups like Wattpad and Playbuzz are posing a mobile threat
  • Which companies have changed platforms due to aging technology
  • Why integration for analytics, single sign-on, commenting, audio/video, email, SEO, and social is key
  • How to leverage new technology frameworks to create beautiful user experiences

    Watch the recorded webinar

    occurred on

    Thursday, November 13, 2014 EDT

    time

    1:00 PM

    duration

    60min.

    Chuck Fishman

    Ehemaliger Director of Industry Marketing and Development, Acquia Inc.

    Als Director of Industry Marketing and Development leitet Chuck Fishman das Engagement von Acquia in den Bereichen Medien und Unterhaltung sowie Handel und Konsumgüter. Dazu gehört die Ausrichtung von Acquia auf verschiedene Segmente dieser Branchen wie Modehandel, Konsumgüterhersteller, Produzenten von TV und Film, Buch- und Zeitschriftenverlage, Rundfunknetze und digitale Medien. Acquia ermöglicht es Unternehmen aller Branchen, erstaunliche digitale Erlebnisse für Desktop-Web-, mobile, native Anwendungen, digitale Bildschirme und andere Internet-Anwendungen zu entwickeln und zu verwalten.

    Bei Cisco Systems leitete Fishman 5 Jahre lang Medien- und Unterhaltungspartnerschaften für den Technologieriesen, einschließlich der Entwicklung der Partnerschaft mit der Warner Music Group. Im Jahr 2011, nach dem Verlassen von Cisco, startete Chuck erfolgreich die Musik-Promotion-Plattform Official.fm für Plattenfirmen. Seine Zusammenarbeit mit dem Official.fm-Partner Rostrum Records führte zu erfolgreichen digitalen Veröffentlichungen für die Superstar-Rapper Wiz Khalifa und Mac Miller.

    In seiner Freizeit außerhalb von Acquia betreut Fishman auch Partnerschaften und digitales Marketing für die legendären George Clinton & P-Funk All Stars und in der Vergangenheit auch andere große Künstler wie Blush und Duran Duran. Seine unmittelbare Arbeit sowohl in der Musik- als auch in der Technologiebranche sorgt dafür, dass er über eine fundierte Wissensbasis der digitalen Methoden verfügt, mit denen die Urheber von Inhalten wachsen, sich engagieren und ihr Publikum monetarisieren können. Darüber hinaus ist er Mitglied des Digital Video and Social Media Committees des Interactive Advertising Bureau (IAB) und beteiligt sich an der Steuerung von Industriestandards für Praktiker im Bereich der digitalen Medien sowie an den Ausschüssen Native Advertising, Local, B2B und Mobile Advertising.  

    Chuck verfügt über umfassende Medien- und Unterhaltungserfahrung - von 1997 bis 2007 entwickelte und produzierte er neue Radioprogramme für iHeartMedia, Bloomberg, CNET Networks (CBS Interactive) und das Wall Street Journal (News Corp).