Guide

Der DXP-Guide

WORUM GEHT ES?

What's Covered

<ul>
<li>Wie der digitale Wandel DXPs unverzichtbar gemacht hat</li>
<li>Wie ein DXP hilft, Beziehungen zu neuen Kunden aufzubauen</li>
<li>Wege, wie ein DXP tiefere Beziehungen und einen höheren lebenslangen Kundenwert fördern kann</li>
<li>Die Fähigkeiten und Merkmale, auf die Sie bei der Auswahl eines DXP achten sollten</li>
</ul>

Additional Info
Page Content

Angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheit und unerwarteter Änderungen grundlegender Geschäftspraktiken mussten Marken aus allen Bereichen zwei wichtige Aktivitäten neu überdenken: Kundenbindung und Kundengewinnung.

Diese Konzepte sind nicht neu. Neu ist, in welchen Kontext wir sie auf dem heutigen Markt bringen. Die Pandemie hat die Umstellung der Kunden auf die Digitalisierung radikal beschleunigt, eine Entwicklung, die seit Jahren in allen Branchen zu beobachten ist. Leider haben zu viele Unternehmen erst jetzt entdeckt, dass ihre Fähigkeit, ein konsistentes, personalisiertes digitales Erlebnis zu bieten, noch nicht so weit ist, wie es sein sollte.

Was diese Unternehmen brauchen, ist eine Digital Experience Platform (DXP). Aber sie brauchen nicht nur irgendeine DXP. Sie benötigen eine Lösung, die alle Funktionen bietet, die für die Schaffung digitaler Erlebnisse erforderlich sind, die neue Kunden ansprechen und die Beziehungen zu bestehenden Kunden vertiefen.

Ein DXP muss in der Lage sein, Daten, Inhalte und digitale Kanäle auf eine Weise zu koordinieren, die sowohl einfach zu implementieren als auch durch maschinelles Lernen gesteuert ist. Außerdem muss sie einfach zu skalieren sein und gleichzeitig eine kontinuierliche Verwaltung und Sicherheit gewährleisten.

Laden Sie jetzt Ihr Exemplar herunter