Die weltweit zweitgrößte Brauerei SABMiller produziert über 200 lokale Biere sowie internationale Marken wie Peroni Nastro Azzurro, Pilsner Urquell und Grolsch.

Using Acquia Since

2014

Using Drupal Since

2014

Highlights

Client:

SABMiller

Situation:

Benötigte durchgängige Brand-Experiences über ein enormes Portfolio von Websites bei gleichzeitiger Risikominimierung und Kostensenkung.

Challenge:

Mit mehr als 200 Marken in 80 Ländern, aufgebaut durch eine Reihe von Fusionen und Übernahmen, war es schwierig, Markenidentität zu einem vernünftigen Preis zu gewährleisten.

Solution:

Acquia Cloud Site Factory

Results:

  • 90 Prozent der Websites der Marke SABMiller befinden sich in Acquia Cloud Site Factory.
  • SABMiller hat in weniger als 20 Monaten mehr als 100 Webseiten in Acquia erstellt / migriert.
  • Web-Produktionskosten: Rückgang um 50 Prozent

Der Kunde

Über die Brauerei Anheuser-Bush InBev* bringt SABMiller mehr als 200 lokale und international bekannte Biere (wie Peroni Nastro Azzurro, Pilsner Urquell und Grolsch) zu Millionen von Menschen. Jeden Tag werden mehr als 140.000 Flaschen Bier weltweit verkauft.

Die Situation

SABMiller ist bekannt für seine Leidenschaft für das Brauen, sein handwerkliches Erbe und seine Kompetenz bei der Herstellung von wohlschmeckendem Bier aus hochwertigen und natürlichen Zutaten. Das Unternehmen musste konsistente Markenerlebnisse über ein enormes Portfolio an ansprechenden Websites bieten und gleichzeitig das Risiko minimieren und die Kosten senken. 

SABMiller hat Acquia und die digitale Agentur VML beauftragt, um mit Acquia Cloud Site Factory hunderte von medienreichen Websites schnell bereitzustellen und zu verwalten.

Die Herausforderung

Traditionell erlaubte SABMiller den lokalen Markenteams Autonomie bei der Erstellung und Verwaltung ihrer Websites, einschließlich Produktion, Erzählung, Kuratierung und schließlich Auslieferung an die Konsumenten. Mit mehr als 200 Marken in 80 Ländern, die durch eine Reihe von Fusionen und Übernahmen aufgebaut wurden, war es schwierig, die Markenkonsistenz zu gewährleisten und gleichzeitig die Kosten zu senken.

"SABMiller benötigte eine zweckmäßige, sichere und kostengünstige Web-Plattform", sagt Karl Mansour, Global Deployment Lead und Program Manager des Digital Transformation Program von SABMiller. "Die Herausforderung bestand darin, einen Weg zu finden, um "Ordnung" auf der ganzen Welt auszubalancieren und gleichzeitig die kreative Freiheit zu bewahren, die Markenteams brauchen, um sich mit ihren Konsumenten auseinanderzusetzen.

Die Lösung

SABMiller benötigte einen einzigen Technologiepartner, der ein einziges Content-Management-System liefern konnte. Wir haben SABMiller bei der Implementierung von Acquia Cloud Site Factory unterstützt, um mehrere Drupal-Deployments zu erstellen und zu verwalten, wodurch es einfacher wurde, mit leistungsstarken Multisite-Tools schnell mobile Marken- und Kampagnen-Websites zu erstellen. 

SABMiller Taps

Während der ersten Entwicklungsphase haben Acquia, VML und SABMiller zusammengearbeitet, um eine Reihe von "Blueprints" zu erstellen, die es Marken ermöglichen würden, eine Website zu erstellen, ohne Annahmen über den Inhalt oder die Kreativität zu machen. Jedes Team der SABMiller-Familie kann vorhandenen Code nutzen, anstatt jedes Mal bei Null anzufangen. Der Besitz dieses Codes bedeutet, dass SABMiller mehr Kontrolle über seine Websites hat, wenn sich Agenturen und Teams ändern.

SABMiller hat die Kosten für die Erschließung des Geländes gesenkt. Durch die Neuverteilung von bestehendem Code in Acquia Cloud Site Factory konnte SABMiller nicht nur die Markteinführung beschleunigen, sondern auch die Komplexität und Duplizierung der Website deutlich reduzieren.

SABMiller hat auch das Risiko deutlich reduziert. Das Unternehmen war in der Lage sicherzustellen, dass jeder Standort seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommt, indem es obligatorische Code-Bestandteile in die DNA jeder Webseite implementiert hat. Beispielsweise müssen Webseiten für Getränkemarken über ein Altersverifikationstool verfügen, was, wenn es von Grund auf neu erstellt wird, eine langwierige und kostspielige Aufgabe wäre. Wir halfen SABMiller bei der Entwicklung von Age Gate, einem Modul, das automatisch eingesetzt werden kann.

Die Ergebnisse

Wir helfen SABMiller dabei, die Art und Weise, wie seine Webseiten entwickelt, gemanagt und verwaltet werden, grundlegend zu verändern.

  • 90 Prozent der Websites der Marke SABMiller befinden sich in Acquia Cloud Site Factory.
  • SABMiller hat in weniger als 20 Monaten mehr als 100 Webseiten auf der Acquia-Plattform erstellt und migriert.
  • Web-Produktionskosten: Rückgang um 50 Prozent

"SABMiller war in der Lage, eine Web-Produktionskapazität zu implementieren, die es dem Unternehmen ermöglicht, seine Investitionen voll auszuschöpfen, Duplizierungen zu vermeiden, Risiken zu reduzieren und vor allem, den Marken zu ermöglichen, die Vorteile von Best Practices aus der ganzen Welt zu nutzen", sagte Mansour. "Aus finanzieller Sicht ist es wirklich ein Kinderspiel."

 

Am 10. Oktober 2016 erwarb Anheuser-Busch InBev (Ab InBev) die SABMiller Holdings Inc. 

Erfahren Sie mehr über Acquia-Lösungen