Die Stadt Boston
Die Stadt ist für 4,8 Millionen Menschen im Großraum Boston zuständig.

Using Acquia Since

2015

Using Drupal Since

2015

Highlights

Client:

Die Stadt Boston

Situation:

Die Stadt Boston hat sich vorgenommen, die digitale Präsenz der Stadt – Boston.gov – neu zu gestalten mit dem Ziel, eine Webseite zu schaffen, die visuell ansprechend und einladend ist und gleichzeitig höchst nützlich ist.

Challenge:

Die neue Webseite soll ein ganz neues Konzept dafür anbieten, wie man Bürger einbinden kann bzw. sollte.

Solution:

Drupal CMS, Acquia Cloud

Results:

  • Mehr als 20.000 Webseiten und eine Million Wörter wurden auf der neuen Version der Webseite boston.gov migriert.
  • Das neue Design der Webseite hat weniger gekostet als im Budget vorgesehen (weniger als 1 Million US-Dollar).
  • Die neue Webseite wurde 11 Monate nach dem Kick-off-Meeting gestartet.

Der Kunde

Die Stadt Boston ist auf der ganzen Welt bekannt für ihr erfolgreiches Football-Team, die Küche Neuenglands, ihre renommierten Universitäten und ihre Geschichte. Die Stadt ist für 4,8 Millionen Menschen im Großraum Boston und 23 Stadtteile zuständig. Boston gilt in vielerlei Hinsicht als Vorreiter und hatte die erste öffentliche Schule, das erste U-Bahn-System und den ersten öffentlichen Park in den USA.

Die Ausgangssituation

Die Stadt Boston hat sich vorgenommen, die digitale Präsenz der Stadt – Boston.gov – neu zu gestalten mit dem Ziel, eine Webseite zu schaffen, die visuell ansprechend und einladend ist und gleichzeitig höchst nützlich ist. So entschied man sich für Acquia und die Digitalagenturen IDEO und Genuine Interactive und möchte Standards dafür setzen, wie Behörden die Bürger im Digitalbereich unterstützen können.

Die Herausforderung

Die alte Webseite der Stadt Boston war 10 Jahre alt und lief auf einem veralteten Content-Management-System, welches ihren Bedürfnissen nicht mehr gerecht werden konnte. Die neue Webseite soll ein ganz neues Konzept dafür anbieten, wie man Bürger einbinden kann bzw. sollte. Responsives Webdesign stand auf der Prioritätenliste ganz oben. Die Webseite musste zudem die Richtlinien für barrierefreie Webinhalte mit der Konformitätsstufe AA (Web Content Accessibility Guidelines; WCAG) erfüllen.

Die Lösung

Boston City Hall

Acquia arbeitete mit der Stadt Boston zusammen und entwickelte einen iterativen Ansatz, um die Webseite Boston.gov mit dem Open-Source-CMS von Drupal zu erstellen. Durch Drupal kann die Stadt nun auf ein großes Entwicklernetzwerk zugreifen, um die Webseite an die sich ändernden Bedürfnisse der Nutzer anzupassen.

Unser Professional Services Team war federführend bei der Architektur, Entwicklung und Koordination der neuen Webseite (Boston.gov) und erarbeitete ein neues Konzept dahingehend, wie Behörden ihren Bürgern im Digitalbereich noch bessere Dienste bereitstellen können. Diese Aufgabe ging über den Start der Webseite hinaus. Als die Stadt die Webseite lancierte, legte sie auch eine Roadmap für Boston.gov vor, mit der die bevorstehende Aufgaben weitergegeben wurden und die Öffentlichkeit dazu animiert werden sollte, ihre eigenen Ideen miteinzubringen. Seit dem Start haben die Bürger massenweise Feedback eingereicht. Von den 611 E-Mails, die die Stadt erhalten hat, waren 537 (88 Prozent) umsetzbare Ideen dafür, wie die Webseite verbessert werden kann.

Abschließend hat die Stadt Boston den Quellcode von boston.gov jedermann zugänglich gemacht. Jeder kann den Code, mit dem Boston.gov betrieben wird, einsehen und so auf Probleme hinweisen, Verbesserungsvorschläge einreichen sowie den Code in seiner eigenen Community verwenden. Bei Acquia ist Open Source Teil unserer DNA und wir sind überzeugt davon, dass letzendlich alle von Innovationen profitieren.

Die Ergebnisse

Mit unserer Hilfe konnte die Stadt Boston eine Webseite erstellen, bei der die Informationen wesentlich besser verfügbar gemacht werden und die Angebote der Stadt verbessert wurden. Außerdem hat sich die Wahrnehmung der Bürger darüber geändert, was die Stadt für ihre Bürger leisten kann.

  • Die Webseite verfügt über ein vollständig responsives Design.

  • Die Webseite erfüllt die Richtlinien für barrierefreie Webinhalte mit der Konformitätsstufe AA (Web Content Accessibility Guidelines; WCAG), wobei der Schwierigkeitsgrad bedeutend gesenkt wurde (vormaliges Leseniveau: Hochschulniveau; jetztiges Leseniveau: 9. bis 10. Schulklasse)

  • Mehr als 20.000 Webseiten und eine Million Wörter wurden auf der neuen Version der Webseite boston.gov migriert.

  • Das neue Design der Webseite hat weniger gekostet als im Budget vorgesehen (weniger als 1 Million US-Dollar).

  • Die neue Webseite wurde 11 Monate nach dem Kick-off-Meeting gestartet.

    Erfahren Sie mehr über Acquia-Lösungen