Don’t Rethink, Redesign Your Website Without Acquia DAM

"Es ist nur ein Site-Update": DAM, wenn es nicht ist

Wir waren kurz davor, zwei neue Führungskräfte an der Spitze der Organisation bekannt zu geben, und meine Aufgabe bestand darin, sicherzustellen, dass die Acquia-Website die Nachrichten widerspiegelt. Ich hatte vier Seiten, die aktualisiert werden mussten: zwei Bio-Seiten, die PR-Seite und die Führungsseite - einfach genug, oder? Es hätte sein sollen.

Hier finden Sie einen Überblick darüber, wie der Website-Aktualisierungsprozess in Bezug auf die neue Ankündigung der Unternehmensführung verlaufen ist:

Acquia Lösungen: Digital Asset Manager

verbessert Kundenerlebnisse auf die schnellste Weise, damit Ihre kreative Strategie zu einem Marketing-Leuchtturm wird.

LERNEN SIE MEHR ÜBER ACQUIA DAM

  • Das interne PR-Team hat mir einen Link zu der freigegebenen Pressemitteilung und dem auf Google Drive gehosteten Bios zur Verfügung gestellt.
  • Ich brauchte mehrere Bilder der beiden Führer für verschiedene Zwecke, die mich in viele verschiedene Richtungen führten.
     
    • Ich habe einzelne Kopfschüsse von jedem vor einem Standardhintergrund angefordert, um unseren zu entsprechen Führung Webseite Stil, und unser Kreativdirektor hat mir in seinem Dropbox-Ordner eine E-Mail geschickt.
    • Ich brauchte Fotos von ihnen zusammen für unsere Pressemitteilung , also habe ich mich mit unserem Leiter der Unternehmenskommunikation verbunden, der mir einen erlösbaren Link zu den Fotos auf seinem Google Drive verschafft hat.
    • Ich brauchte kleinere Fotos, die mit gleichmäßigen Abmessungen für das Internet zugeschnitten waren. Ich öffnete meine Fotobearbeitungssoftware, bearbeitete die Fotos und speicherte sie erneut auf meinem Desktop, bevor ich sie auf unseren Desktop hochladen konnte Drupal 8 Website .

Natürlich konnte ich das Website-Update abschließen. Aber es brauchte nicht weniger als ein halbes Dutzend verschiedener Systeme und Interaktionen mit einer Handvoll Menschen, um das zu ermöglichen. Und das war nur für eine Pressemitteilung - Sie können sich vorstellen, wie die Dinge noch komplizierter werden könnten, wenn ich gebeten würde, einen gesamten Servicebereich zu aktualisieren oder jede Erwähnung eines bestimmten Partners auf unserer Website zu entfernen.

If Content is King, Why Does it Live Like a Vagrant?

Wenn der Inhalt König ist, warum lebt er wie ein Vagrant?

Erhalten Sie Updates zu diesem Thema!

Erhalten Sie die besten Inhalte über die Zukunft des Marketings, Branchenveränderungen und wertvolle Trends und Insights.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Findest du, dass deine Organisation eine Kombination aus Slack, E-Mail, Google Drive, Dropbox, externen Laufwerken, Klebeband, institutionellem Speicher und pures Glück nutzt, um deine Inhalte täglich von Punkt A nach Punkt B zu bringen? Wenn Sie dies beschreiben, müssen Sie zwei Dinge wissen:

  1. Du bist nicht allein: Das Beispiel, das ich dir gegeben habe, ist keine weit hergeholte Fantasy-Geschichte, die ich mir ausgedacht habe. Es ist ein Schmerz, den ich aus erster Hand gespürt habe, und ehrlich gesagt, wir leben seit vielen Jahren in Acquia. Für uns ist es das, was passiert ist, weil unser Unternehmen sehr schnell wirklich erfolgreich wurde - und nur weil es eines dieser "guten Probleme" ist, heißt das nicht, dass es kein Problem ist.

    Es ist jedoch auch ein Problem, das unser Unternehmen lösen will. Unsere Account Manager und das Vertriebsteam haben gesehen, wie viele Unternehmen in der realen Welt Probleme haben, die Inhalte, die sie so viel Zeit und Geld ausgeben, in ein System zu verwandeln, das ihren Wert optimiert und maximiert.
  2. Es gibt einen besseren Weg: Und für unsere Organisation und vielleicht auch Ihre ist der bessere Weg ein Digital Asset Manager; speziell, Acquia DAM . Nachdem wir entschieden haben, dass es für uns wirtschaftlich sinnvoll ist, alle unsere eigenen Produkte (!) Zu verwenden, sind wir gerade dabei, Acquia DAM auf unserer eigenen Website zu implementieren.

    Ich bin mir bewusst, dass ich voreingenommen sein kann, aber ich denke, dass es fantastisch wird. Es wird viel von dem Hin und Her verdrängt, das gerade passiert, wenn ich nach Inhalten und Ressourcen suche - ganz zu schweigen davon, wie viel Zeit jemand benötigt hochladen ein weiteres Foto von Dries auf der Website, weil sie nicht die finden, die sie wirklich verwenden möchten.

Und genau darum geht es mir bei dieser Blog-Serie; Die Reise, die wir hier bei Acquia gehen, nehmen Acquia DAM für uns selbst in die Hand - gerade, da wir gerade dabei sind, ein größeres Redesign durchzuführen, möchte ich hinzufügen. (Mein erster Ratschlag: Implementieren Sie Ihr DAM immer gut, bevor Sie ein größeres Redesign durchführen. Mehr dazu später.) Ich werde Ihnen mitteilen, was für uns gut funktioniert und was nicht, und Ihnen Ratschläge geben, die nur im Nachhinein gewonnen werden können. Ich werde mit Ihnen im Detail darüber sprechen, was wir tun und wie wir es tun. Wenn Sie Kommentare mit Fragen oder Einsichten hinterlassen, werde ich versuchen, diese auch hier anzusprechen. Ich verspreche auch jede Menge DAM-Wortspiele, was Grund genug sein sollte, dran zu bleiben.

Als nächstes: Ich werde detaillierter auf unsere spezifische Einrichtung eingehen und Ihnen sagen, wie weit wir mit unseren DAM-Einstellungen gekommen sind und warum wir diese spezifischen Aktivitäten priorisiert haben. Bis dahin bleiben meine zufriedenen Brüder und Schwestern dem DAM treu.

David Pierce

Digitaler Content Manager Acquia

David Pierce ist Digital Content Manager bei Acquia, wo er die Content-Produktion koordiniert und Site-Updates, Messaging und die Werbung für Marketingmaterialien verwaltet. David hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Journalismus, ua als Redakteur bei Hearst Television, Content Producer für BostonGlobe.com und Boston.com sowie mehrere redaktionelle Führungspositionen für Zeitungen in New England.