Learn how Acquia Labs integrated Drupal with Amazon Echo to build a voice-enabled recipe website.

Kochen mit Alexa and Drupal

Eines der Geräte, die ich zu Hause am häufigsten benutze, ist ein Amazon Echo. Ich benutze es um Musik abzuspielen, nach dem Wetter zu fragen, Timer einzustellen, mich über die Verkehrslage zu informieren und für vieles mehr. Es ist ein Gadget, das mehr und mehr meiner täglichen Gewohnheiten durchdringt.

Webinar: Warum, wann, wie "Decouple"?

Beschreibung: Dries Buytaert, Gründer von Drupal und Chief Technology Officer bei Acquia, teilt sein Wissen über den Wettbewerbsvorteil von Drupal und spricht darüber, warum, wann und wie Sie Decoupled Drupal implementieren sollten.

JETZT ANSCHAUEN

Wege zu entdecken, wie Organisationen ein Gerät wie Amazon Echo nutzen können, macht auch einen großen Teil meines Berufslebens aus. Seit zwei Jahren hilft Acquia Labs seinen Kunden die Vorteile von Conversational Interfaces, Beacons und Augmented Reality zu nutzen, um Reibungsverluste bei der Benutzererfahrung zu vermeiden.

Eines der aufregendsten Beispiele dafür war die Entwicklung von Ask GeorgiaGov, einem Alexa-Skill, das es den Bewohnern des US-Bundesstaates Georgia ermöglicht, Amazona Echo für eine einfache Interaktion mit staatlichen Einrichtungen zu nutzen.

Im nachstehenden Demovideo sehen Sie ein weiteres Beispiel. Es zeigt eine Käuferin namens Alex, die gerade vom Freshland Market (einem fiktiven Lebensmittelgeschäft) zurückgekehrt ist. Nach der Auswahl eines Lachsrezepts von der Website von Freshland Market hat Alex alle Zutaten, die sie braucht, um loszulegen. Alex beginnt damit, Alexa zu fragen, wie sie ihr bevorzugtes Lachsrezept für acht Personen zubereiten kann.

Das Rezept auf der Drupal-Website des Freshland Market ist nur für vier Personen ausgelegt, deshalb rechnet das Alexa Skill des Freshland Market die Menge der benötigten Zutaten automatisch auf ein Essen für acht Personen um. Indem sie Alexa einfach eine Reihe von Fragen stellt, ist Alex in der Lage den Ofen vorzuheizen, Zutaten zu ersetzen und das Rezept zu vervollständigen, ohne dass sie dafür auch nur einmal auf ihr Handy oder ihren Laptop schauen muss. Dank Alexa kann sich Alex ganz auf die Freunde am Kochen konzentrieren, anstatt einem komplexen Rezept folgen zu müssen.

 

Dieses Projekt war einfach zu implementieren, da das Team sich der Vorteile des Alexa-Integration-Moduls bedienen konnte. Dies erlaubt Drupal einfach auf Alexa Skill Requests zu antworten. Ursprünglich erstellt von Jakub Suchy (Acquia) und gepflegt von Chris Hamper (Acquia). Das Alexa-Integration-Modul ermöglicht es Drupal, auf benutzerdefinierte Sprachbefehle, auch "Skills" genannt, zu reagieren.

 

Erhalten Sie Updates zu diesem Thema!

Erhalten Sie die besten Inhalte über die Zukunft des Marketings, Branchenveränderungen und andere Vordenkerpositionen.

Visual of how Amazon Echo works with compatible website and database to deliver results for queries

Sobald ein Amazon Echo-Benutzer eine verbale Abfrage, eine so genannte "utterance" tätigt, wird diese vokale Eingabe in eine textbasierte Anfrage (den "intent") umgewandelt, die an die Freshland Market-Website (den "Endpoint") gesendet wird.

Von dort aus beliefert eine Kombination aus Custom Code und dem Alexa-Modul für Drupal 8 den Amazon Echo mit den gewünschten Informationen.

Im vergangenen Jahr war es sehr spannend zu sehen, wie das Team von Acquia Labs einen vernetzten Customer Journey mit Hilfe von Chatbots, Augmented Reality und jetzt auch Sprachunterstützung aufgebaut hat.

Es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Unternehmen kanalübergreifende Kundenerlebnisse schaffen können, die sowohl online als auch offline, im Geschäft und zu Hause und über mehrere Berührungspunkte hinweg stattfinden.

Während Freshland Market ein fiktives Geschäft ist, könnte jedes Unternehmen heute damit beginnen, diese Benutzererfahrungen zu erschaffen.

Besonderen Dank an Chris Hamper Chris Hamper und Preston So Preston So für den Aufbau des Freshland Market-Alexa-Skills. Weiterer Dank an Ash Heath Ash Heath und Drew Robertson für die Produktion der Demo-Videos.

Dries Buytaert, chairman and chief technology officer, Acquia

Dries Buytaert

Chairman, Chief Technology Officer Acquia, Inc.

Dries Buytaert ist ein Open-Source-Entwickler und Technologie-Manager. Er ist der ursprüngliche Erfinder und Projektleiter von Drupal, einer Open-Source-Plattform für den Aufbau von Websites und Digital Experiences. Buytaert ist außerdem Mitbegründer und Chief Technology Officer von Acquia, einem Venture-unterstützten Technologieunternehmen. Acquia bietet eine offene Cloud-Plattform für viele große Unternehmen, mit der sie digitale Erlebnisse erstellen, bereitstellen und optimieren können. Er ist einer der Young Global Leader auf dem Weltwirtschaftsforum und erhielt einen Doktortitel der Informatik von der Universität Gent sowie ein Diplom in Computer Science (MsC) von der Universität Antwerpen. Er wurde vom Massachusetts Technology Leadership Council zum CTO des Jahres, von Ernst & Young zum New England Entrepreneur des Jahres und vom MIT Technology Review zum Young Innovator ernannt. Er bloggt häufig zu den Themen Drupal, Open Source, Start-ups, Business und Zukunft auf dri.es.