When and How Should I Upgrade?

Acquia Cohesion definiert die Regeln zur Erstellung von Websites neu

Stellen Sie sich vor, es gäbe ein Tool, mit dessen Hilfe Sie in der Lage wären:

  • Drupal-Webseiten schneller und kostengünstiger denn je zu erstellen
  • wertvolle Entwicklerressourcen freizusetzen
  • die Performance und Zufriedenheit Ihrer digitalen Teams zu erhöhen
  • die webseitenübergreifende Markenkonformität zu sichern
  • die Migration von Drupal 7 auf Drupal 8 zu beschleunigen und gleichzeitig die Kosten zu senken

Warum Acquia Cohesion genau dieses Tool ist und wie es digitalen Teams dabei hilft, schneller, günstiger und effizienter zu arbeiten – das erfahren Sie hier.

Herausforderungen der Digitalisierung:
Agilität, Geschwindigkeit, Flexibilität

Egal, ob Entwickler, Content-Manager, Designer oder Marketer – alle eint eine große Herausforderung: Der Aufbau und die Aktualisierung von Websites müssen schnell und einfach machbar sein.

Die Websites eines Unternehmens sind das Rückgrat seiner digitalen Gesamtstrategie. Durch Globalisierung und Digitalisierung steigt der Wettbewerb, die Angebote sind durch die Vielfalt austauschbarer geworden. Die Fähigkeit, Websites und ergänzende digitale Angebote schnell und mit möglichst geringem Ressourcenaufwand zu erstellen, zu aktualisieren und zu optimieren, ist heute ein wichtiger Faktor, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Schneller, günstiger, flexibler:
Website-Erstellung mit Acquia Cohesion

Mit Drupal haben Sie bereits die leistungsfähigste und flexibelste Plattform zur Erstellung und Verwaltung digitaler Präsenzen an der Hand. Und damit Sie zukünftig noch agiler auf die Anforderungen des Marktes reagieren können, haben wir jetzt Acquia Cohesion in die Familie unserer Tools aufgenommen.

Mit Cohesion schreiben wir die Regeln zur Website-Erstellung neu. 

Schreiben Sie sie mit!

Was ist Acquia Cohesion?

Cohesion ist ein Low-Code-Add-On für Drupal:

Low-Code steht für visuelle, vorlagengesteuerte Website-Builder, die die manuelle Programmierung an den richtigen Stellen ergänzen oder ersetzen. 

Ziel ist es

  • die Entwicklungsprozesse zu beschleunigen,
  • die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern, Designern und dem Marketing zu verbessern,
  • und gleichzeitig den Druck von den Entwicklern zu nehmen, da Anpassungen in einem gewissen Umfang ohne das Eingreifen von Entwicklern möglich sind.

Obwohl die Begriffe "Low-Code" und "No-Code" oft austauschbar verwendet werden, gibt es einen wichtigen Unterschied.

Unterschied zwischen Low-Code und No-Code

No-Code-Plattformen sind vorlagenbasierte Designsysteme, die es dem Benutzer ermöglichen, vorgefertigte Elemente (z.B. Seiten, Textfelder, Schaltflächen usw.) auszuwählen und Websites zu erstellen, ohne eine einzige Zeile Code zu schreiben. Benutzer sind dabei allerdings auf die verfügbaren Vorlagen beschränkt und können diese nicht ergänzen, verändern oder ausbauen.

Mit Low-Code-Plattformen wie Cohesion ist das ebenso möglich. Zusätzlich können bei Bedarf jedoch ganz einfach eigener Code hinzugefügt oder neue Komponenten erstellt werden.

Low-Code richtet sich somit in erster Linie an professionelle Entwickler und Designteams, die produktiver und kooperativer arbeiten wollen. Mit Acquia Cohesion können Entwickler maßgeschneiderte Komponenten (oder komplette Vorlagen) erstellen, die dem Rest des Teams zur Verfügung gestellt werden.

Acquia Cohesion vereint somit das Beste aus beiden Welten: Die Einfachheit von No-Code-Lösungen und dem vorlagengesteuerten Ansatz, nahtlos kombiniert mit der Flexibilität der individuellen Programmierung. 

Und das ist gut für alle Beteiligten:

Gut für Entwickler:
Schluss mit dem Pixelschubsen

Sie sind die Architekten des modernen Marketings und oftmals für den kompletten Aufbau und die Anpassung digitaler Umgebungen verantwortlich: Die Entwickler. Der aktuelle Mangel an qualifizierten Entwicklern sorgt jedoch oftmals für einen großen Engpass in vielen Workflows.

Dank Acquia Cohesion, dem Low-Code-Konzept und den Visual Site Builder Tools sind ab sofort auch Junior Developer und Designer in der Lage, Websites zu gestalten. Aufgaben wie Layout, Elementstile, Vorlagen und sogar die Erstellung von Drag & Drop-Komponenten können jetzt ganz einfach über die Benutzeroberfläche realisiert werden.

Dadurch werden Entwicklerressourcen freigesetzt und Senior Developer können sich beispielsweise verstärkt auf komplexe Funktionalitäten, interaktive Elemente und Integrationsaufgaben konzentrieren.

Das Ergebnis: Mehr Entwicklerressourcen für erfolgskritische Bereiche der Webseite und weniger Zeitaufwand für das ungeliebte Pixelschubsen.

Gut für Designer:
Individuelle Layouts ohne Code

Mit Acquia Cohesion können Designer ab sofort pixelgenaue, reaktionsschnelle Drupal-Websites erstellen – und zwar ohne auch nur eine Zeile Code schreiben zu müssen, sondern rein über eine visuelle Benutzeroberfläche.

Designer ohne Programmierkenntnisse können mit einem intuitiven Drag & Drop-Layoutgenerator völlig individuelle Layouts auf der Grundlage ihrer Designs erstellen. Bei Bedarf können aber auch alle Elemente mit einem visuellen CSS Style Builder mit Echtzeit-Vorschau gestaltet werden. Nervige Restriktionen, begrenzte Styles oder eine limitierte Anzahl an Optionen gehören ab sofort der Vergangenheit an.

Gut für Content-Manager & Marketing:
User Experience- und Content-Authoring-Tools

Auch Content-Manager und Marketingfachleute können ansprechende und komplexe Seitenlayouts erstellen. Das gelingt ganz einfach mit den Komponenten von Acquia Cohesion. Das sind eine Art Minivorlagen, die speziell für Ihre Website erstellt werden, und die – einmal definiert – individuell und an zahlreichen Stellen eingesetzt werden können.

Noch nie gab es eine leistungsfähigere und gleichzeitig so einfach zu bedienende Drag & Drop-Funktion zur Erstellung und Bearbeitung von Seiten. Auf diese Weise kann Ihr Team in kürzerer Zeit qualitativ höherwertige Ergebnisse erzielen, ohne dass ständig Entwicklungsmaßnahmen erforderlich sind.

Gut für Marke & Branding:
Volle Kontrolle bei gleichzeitiger Flexibilität

Dank der Cohesion-Templates können Sie sicherstellen, dass Ihre Branding- und Designrichtlinien immer und vollständig eingehalten werden. Und das nicht nur auf einer Webseite, sondern auch auf zukünftigen Projekten: Die Design- und Stilkonfigurationen einer Website können vollständig oder teilweise exportiert und auf andere Websites repliziert werden. Das eröffnet die Möglichkeit, schnell und einfach Brand-Stile, Komponenten, Templates und vieles mehr zu synchronisieren.

Fazit: Ein neues Paradigma zur Website-Erstellung

Cohesion erzielt eine einfache und schnelle Lernkurve für alle Beteiligten: Entwickler, Designer, Content-Manager und Marketing. Die Integration mit Drupal ist nahtlos. Neue Komponenten lassen sich schnell erstellen und erlauben sogar die Gestaltung im Browser. Einmal definiert, können die Komponenten auch auf mehreren Webseiten eingesetzt werden.

Acquia Cohesion sorgt somit für eine weitaus höhere Produktivität im gesamten digitalen Team, weil unnötige Engpässe vermieden und Arbeitsprozesse verschlankt und fokussiert werden. Agiles Marketing ist auf einmal kein Buzzword mehr, sondern gelebte Realität.

Übrigens:
Alle, die noch Drupal 7 verwenden, und bezüglich der Migration zu Drupal 8 so langsam aber sicher nervös werden, sollten auf alle Fälle einen Blick auf Acquia Cohesion werfen: Der Einsatz kann die Drupal 8 Migration erheblich beschleunigen sowie gleichzeitig die Kosten senken – und auf jeden Fall einige Nerven schonen. 

 

» Erfahren Sie hier mehr über Acquia Cohesion

» Testen Sie jetzt Acquia Cohesion in der Sandbox

» Verwenden Sie noch Drupal 7? Dann erfahren Sie in diesem E-Book, warum Sie jetzt zu Drupal 8 migrieren sollten!

Andreas Frank
Andreas Frank

Andreas Frank

Area Vice President Sales Central Europe Acquia

With Acquia we empower the world’s most ambitious brands to embrace innovation and create customer moments that matter.

Build on the best open source Platform DRUPAL

Lead from the front, highly motivated, passionate and results-driven senior IT management professional with almost 20 years of experience. Unique mix of management, senior sales, business development and partner and alliances experience, with the ability to innovate, inspire and motivate people, customers & partners to drive better results. Entrepreneurial mindset, absolute focus on -customer, employee and -partner satisfaction. Established ServiceNow (NOW) in the DACH Region, helped to enlarge the ServiceCloud Department at Salesforce (CRM) and took care of the German Region at SAP (SAP) for all Fieldservice Management topics.