govCMS-Einsatz übertrifft Erwartungen im ersten Jahr um das Doppelte

SYDNEY – 13. März 2016 – Acquia, das Digital-Experience-Unternehmen, hat heute angekündigt, dass govCMS im ersten Jahr von doppelt so vielen staatlichen Einrichtungen und Institutionen wie anfänglich geschätzt verwendet wurde. Im zweiten Jahr unterstützt govCMS nun 58 Regierungswebsites für 28 Einrichtungen, einschließlich folgende: Department of Human Services, Australian Taxation Office, Department of Social Services, Department of Communications, Australian Financial Security Authority, Australian Sports Anti-Doping Authority.

govCMS ist eine Cloud-basierte, Drupal-gestützte Initiative für lokale, staatliche und nationale öffentliche Institutionen. Basierend auf der Acquia Plattform ermöglicht govCMS Open-Source-Innovationen durch die Regierung, die Verwendung gemeinsam genutzter, Cloud-basierter Services und die Vereinheitlichung und Transformation der digitalen Verbindung zwischen Millionen von australischen Bürgern und ihrer Regierung. Nach Meinung des govCMS-Teams sollte der Einsatz von govCMS die Qualität des Service widerspiegeln. Aus diesem Grund ist der Service nicht vorgeschrieben. Diejenigen, die govCMS einsetzen, profitieren von einem standardisierten Beschaffungsmodell und erzielen Compliance für Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) und andere Compliance-Anforderungen.

Staatliche Einrichtungen haben seit der offiziellen Einführung von govCMS durch das Department of Finance letzten März mehr als 1 govCMS-Website pro Woche veröffentlicht. Das ist das Doppelte der Schätzung für das erste Jahr in einer früheren vom Department of Finance in Auftrag gegebenen Studie. Es gibt 16 zusätzliche Websites, die derzeit auf der govCMS-Plattform entwickelt werden.

Letzten Monat kündigte govCMS auch einen „Government as an API“-Service mit Acquia Content Hub an, um staatliche Einrichtungen bei Content Once, and Publish Everywhere (COPE) zu unterstützen.

govCMS wurde zum Download als Open-Source-Drupal-Distribution im Juli 2015 zur Verfügung gestellt und seitdem mehr als 8.000 Mal heruntergeladen. Eine aktive Entwicklercommunity arbeitet an diesem Projekt auf Drupal.org und auf GitHub, wo sich Community-Diskussionen und -Input zu govCMS in den letzten vier Monaten verdoppelt haben. Während Acquia die govCMS-Plattform verwaltet und Support auf Anwendunsgebene bereitstellt, werden die Mehrwertaktivitäten wie Designaufgaben, Website-Erstellung und Migration komplett von australischen Kleinunternehmen übernommen.

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Erhalten Sie die besten Inhalte über die Zukunft des Marketings, Branchenveränderungen und andere Vordenkerpositionen.

„Das govCMS-Projekt ist ein außergewöhnliches globales Beispiel der digitalen Transformation und Best Practice. Wir sind stolz, das govCMS-Team dabei zu unterstützen, seine Ziele deutlich früher zu erreichen. Wir möchten die harte Arbeit unseres lokalen und globalen Teams und unserer Partner hervorheben, die mit der australischen Regierung zusammengearbeitet haben, um dieses einzigartige Transformationsprojekt zu verwirklichen“, so Graham Sowden, General Manager, Asia Pacific & Japan, bei Acquia.

Über govCMS
govCMS ist ein komplettes Web-Content-Management-System für Webseiten der australischen Regierung, das als Software-as-a-Service (SaaS) und Platform-as-a-Service (PaaS) verfügbar ist. Als agile Plattform mit vollständigem Stack spiegelt govCMS das Versprechen der Regierung in Bezug auf Open-Source-Innovationen und den Einsatz gemeinsam genutzter, Cloud-basierter Services wider.

govCMS unterstützt staatliche und lokale Einrichtungen des Commonwealth in Australien dabei, die digitalen staatlichen Standards durch Verwendung einer sicheren, zuverlässigen, flexiblen Open-Source-Lösung zu erfüllen. Es bietet eine verwaltete Cloud-Plattform zur Bereitstellung von Webseiten entweder benutzerdefiniert oder mit einer Vorlage, damit Teams (teilweise mit begrenzten Ressourcen und Fähigkeiten) Zeit und Aufwand bei Entwicklung, Speicherung, Verarbeitung und Hosting sparen.

Einrichtungen, die govCMS nutzen, profitieren von einem standardisierten Beschaffungsmodell und erhalten eine Standarddistribution, die den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) entspricht. govCMS vereint Themes, die von staatlichen Einrichtungen häufig genutzt werden, wie offizielle Blogs, Microsites und Richtlinienberatung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.acquia.com/govcms.

###

Über Acquia

Acquia ist das Digital-Experience-Unternehmen. Die australische Regierung (über die govCMS-Plattform), Flight Centre, Foxtel, TransLink und IAG gehören zu den über 4.000 Organisationen, die ihr digitales Business mit der Open-Cloud-Plattform von Acquia transformieren. Global 2000-Unternehmen, Einrichtungen und NGOs verlassen sich auf Acquia, um neue Einnahmequellen zu erschließen, Kosten zu senken und ihre Zielgruppen durch Inhalt, Community, Commerce und Kontext stärker einzubinden. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.acquia.com oder telefonisch unter +61 2 8607 8446.


# # #

Alle Logos, Firmen- und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.