Acquia Lift setzt neue Maßstäbe bei der Omnichannel-Personalisierung und der User Experience

München, 13. Oktober 2016 - Die Digital Experience Company Acquia stellt die neue Version von Acquia Lift vor. Unternehmen können über eine intuitive Benutzeroberfläche per Drag and Drop Inhalte aus beliebigen Quellen zusammenführen und personalisiert über jede digitale Plattform ausliefern, egal, ob über Drupal, andere Content-Management-Systeme und E-Commerce-Websites. Mit dem Fokus auf eine vereinfachte Integration und Kundeninteraktion ermöglicht die SaaS-Lösung von Acquia eine optimale Personalisierung der Customer Journey über alle Kanäle hinweg.

Marketiers können schnell mit der Ermittlung von Profildaten loslegen und erhalten einen Einblick in Kundensegmente. Der eingebettete Syndication Hub von Lift führt alle benötigten Inhalte zusammen – eine zuvor sehr aufwändige und fehleranfällige Tätigkeit. Mit der Möglichkeit, Interessenten und Kunden in Echtzeit zu adressieren, sind Marketiers in der Lage, sich hochflexibel auf das Kundenverhalten einzustellen sowie höhere Konversionsraten und Umsätze zu erzielen.

Personalisierung spielt eine entscheidende Rolle für eine überzeugende Kundenerfahrung. Sind Content und Daten zu den User-Profilen über viele unterschiedliche Systeme verteilt, wird die Auslieferung von kontextabhängigen Erfahrungen schwierig. Bislang gelang es den Personalisierungs-Tools nicht, die Kluft zwischen den Datensilos zu überwinden.

Acquia Lift kombiniert Daten aus allen Quellen und ermöglicht eine Personalisierung der Customer Journey, wie sie bislang nicht möglich war. Darin eingeschlossen sind sowohl Analysen des Besucherverhaltens auf der Website als auch einzelne Präferenzen und Interaktionen von Usern. Die Echtzeit-Personalisierung beginnt mit dem ersten Kundenkontakt an einem Gerät oder in einem Channel. Das Ergebnis ist eine bessere Customer Experience für jeden. Content und Interaktion sind dabei optimal auf die Bedürfnisse und Erwartungen der User abgestimmt.

Mit Lift können Unternehmen Informationen und Angebote sowohl mit Drupal als auch mit jeder anderen Digitalisierungsplattform personalisieren. Unternehmen sind damit in der Lage, ihre vorhandenen Content-Management-Systeme weiter zu nutzen. JavaScript Tags und flexible APIs ermöglichen eine einfache Installation und Marketiers können nach kurzer Zeit ihre ersten Personalisierungsprojekte starten.
Die wichtigsten neuen Features von Lift sind:

Die wichtigsten neuen Features von Lift sind:

  • Eine neue intuitive Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, Inhalte per Drag and Drop einzelnen Segmenten zuzuordnen
  • Eine Verknüpfung der Profile anonymer und bekannter Besucher einer Website
  • Die Einbindung von Content in das CMS aus beliebigen Quellen
  • Eine standardmäßige Integration in Drupal 7 und 8
  • Die adaptive Segmentierung in Echtzeit
  • Behavioral Targeting und A/B-Tests.

Zitate

„Im Gerangel um die Aufmerksamkeit und Loyalität der Kunden werden nur solche Unternehmen erfolgreich sein, die die beste Customer Experience bieten“, stellt das Marktforschungsunternehmen Forrester fest. „Applikationsentwickler und Designer müssen alle relevanten und personalisierten Experiences unterstützen – maßgeschneidert und in Echtzeit für jeden Kunden. Das Ergebnis des konsequenten Einsatzes aller verfügbaren Daten: mehr Umsatz.“ (1)

„Je mehr wir über unsere Leser wissen, desto besser die Digital Experience, die wir ihnen bieten können“, sagt Ingo Rübe, CTO bei der Burda Magazine Holding in München. „Mit Lift sind wir in der Lage, detailliertere Profile der Leser und Abonnenten zu erstellen und ihnen zielgenau die gewünschten Inhalte bereitzustellen. Wir analysieren auch sehr genau das Verhalten der Besucher auf unserer Website und damit verbessern wir die Experience für alle. Dadurch entstehen neue Geschäfts- und Umsatzmöglichkeiten für das Unternehmen.“

„Lift bietet jedem Unternehmen zusätzliche Möglichkeiten zur Personalisierung. Weit über A-/B-Tests und Experimente hinaus erlaubt Lift den Digitalisierungsteams in Echtzeit die Bereitstellung ganzheitlicher, individueller Experiences“, ergänzt Christopher Stone, Chief Products Officer bei Acquia. „Damit setzt die deutlich ausgebaute und einfach zu bedienende Software neue Maßstäbe und ermöglicht die Auslieferung passgenau personalisierter, digitaler Erlebnisse an eine große Zahl von Usern.“

Weitere Informationen gibt es unter www.acquia.com/acquia-lift oder in dem aufgezeichneten Webinar “Unifying Content + Data: Why Context is the Future of Digital Experiences” verfügbar unter www.acquia.com/webinars.

(1) „Digital Insights Will Power Great Digital Experiences,“ by Ted Schadler, Forrester Research, Inc., November 2015

Über Acquia

Acquia ist die Digital Experience Company. Die Acquia Cloud Platform basiert auf dem Open-Source-Content-Management-System Drupal, das eine optimale Integration von Content, Commerce und Community gewährleistet und bestehende CRM-, ERP-, E-Commerce- und Digital-Marketing-Systeme nahtlos integrieren kann, so dass digitale Wertschöpfungsketten ganzheitlich abgebildet werden können. Mehr als 4.000 Unternehmen weltweit, darunter RTL, TUI, Burda, Intuit oder die Warner Music Group, nutzen die Acquia-Cloud-Plattform bereits, um ihre digitale Strategie zu realisieren.

Weitere Informationen: www.acquia.com/de
+49-89-5506280