Acquia stellt Lösungen für datengesteuerte Journey-Orchestrierung und Digital Asset Management bereit

BOSTON -- 11. Oktober 2017 -- Heute veröffentlichte Acquia zwei neue Produkte, die die Umsetzung von Initiativen im digitalen Marketing unterstützen. Acquia stellte Acquia Journey vor, die neue Lösung des Unternehmens, die es jeder Marketingorganisation ermöglicht, datengesteuerte Customer Journeys zu erstellen. Acquia Journey wendet sich von den falschen Versprechen des Omnichannel-Engagement ab. Schließlich machen es silo-artige Marketingtechnologien und unzusammenhängende Kundendaten Marketern unmöglich, personalisierte Customer Journeys zu automatisieren.

Give them street signs, alerts and directions

Acquia hat außerdem den Acquia Digital Asset Manager (DAM) herausgebracht, einen modernen Digital Asset Manager, der alle kreativen Assets innerhalb eines Unternehmens zentralisiert. Mit Acquia DAM werden Assets schneller erstellt und genehmigt, Kampagnen werden früher an den Start gebracht und Kunden wird ein einheitliches Markenbild über alle Wegpunkte ihrer Journey hinweg geboten. Acquia Journey und Acquia DAM stellen zusammen die neueste Erweiterung der Acquia Plattform dar. Sie bauen auf Lösungen für das Web-Content-Management, Site Factory für Multisite-Bereitstellung und Personalisierungslösungen von Acquia Lift auf und ermöglichen jedem Marketer die Orchestrierung der Customer Experience an allen Touchpoints.

Marketer sind frustriert. Sie planen großartige Kampagnen, erstellen hochwertigen Content, entwickeln wirkungsstarke Markenidentitäten und geben wertvolles Geld für Marketing- und Werbetechnologien aus. Doch wenn sie versuchen, all dies in einem nahtlosen Erlebnis zusammenzubringen, können diese Versprechen nicht eingelöst werden. Zielgerichtete Kampagnen verkommen plötzlich zu Spam, und Daten-Silos halten Unternehmen davon ab, ihre Zielgruppen zum richtigen Zeitpunkt mit dem relevantesten Angebot zu erreichen. Und unterdessen ziehen es die Konsumenten vor, frei zu entscheiden, wo und mit wem sie interagieren, was es Marken noch schwerer macht, ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Das führt zu einer niedrigen Konversionsquote und setzt Kundentreue aufs Spiel.

Acquia Journey ist darauf ausgelegt, Marketingautomatisierung mit Kundenprofilen und Journey Maps zu verbinden und so dabei zu helfen, die größte Herausforderung – und auch den größten Auslöser von Frustration – im Marketing zu bewältigen. Acquia Journey kombiniert ein Jorney Mapping Tool im Flussdiagramm-Stil mit vereinheitlichten Kundenprofilen und einer automatisierten Decision Engine. Regelbasierte Auslöser und Logiken wählen und führen die beste nächste Aktion für die Ansprache der Kunden zur richtigen Zeit und am richtigen Ort aus.

"Manche würden es Omnichannel-Marketing nennen, andere nennen es Journey Mapping. Wir nennen es: Das Ende der Zeitverschwendung", sagt Lynne Capozzi, CMO von Acquia. "Die Orchestrierung der Customer Journey war schon lange ein Traum jedes Digial-Marketers. Den Glauben in die Marketingtechnologie gab es schon lange, doch es haperte bei der Ausführung. Jeder Marketer entwirft das perfekte Customer-Journey-Szenario auf einem Whiteboard. Doch die Umsetzung der Inhalte auf dem Whiteboard in die Realität ist für die Meisten noch sehr schwierig. Mit Acquia Journey werden Whiteboard-Szenarien in Software übertragen – Systeme, Daten und Content werden miteinander verbunden. Das Ergebnis sind zielgerichtete, kontextuell relevante Kundenerlebnisse."

Mit Acquia Journey können Marketer ein Portfolio an personalisierten Kampagnen, Angeboten und Kommunikationen für Website-Besucher auf Grundlage der von diesen durchgeführten Aktionen in Echtzeit und auf allen Kanälen planen, testen und umsetzen. Dies hilft beim Aufbau der Kundentreue und der Schaffung von Mehrwert, da die Konsumenten die für den jeweiligen Kontext besten Angebote erhalten, die zum richtigen Zeitpunkt der Customer Journey ausgelöst werden. Digitalagenturen können Journey-orientierte Kampagnenstrategien verfolgen, mit denen sie ihre Ziele in Hinblick auf Kundenkonversion oder -ansprache erreichen können. Marketer können jetzt neue Chancen in den verschiedenen Kanälen erkennen und ergreifen und alle Verbindungspunkte ausnutzen, darunter Conversational UI, soziale Medien usw. Mit Acquia Journey erhalten Marketer die Freiheit, Marketing und Werbung ganz präzise auf den Kontext und das Profil eines Kunden abzustimmen.

"Der heutige Launch ist ein Meilenstein für Acquia, denn wir erweitern damit unseren Schwerpunkt vom Content Management auf datengesteuerte Customer Journeys", erklärt Dries Buytaert, Mitbegründer und Chief Technology Officer von Acquia. "Wir bauen auf unserem Fundament der Open-Source- und Cloud-Lösungen auf und bringen neue Produkte auf den Markt, die Organisationen dabei helfen, durch datengesteuerte, One-on-One-Experiences bedeutsame Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen."

Acquia Journey vereinheitlicht die Entscheidungslogik über Systeme, Touchpoints und Kanäle hinweg. Zu seinen wichtigsten Fähigkeiten gehören:

  • Journey Editor, ein digitales Whiteboard für das Journey Mapping, mit dem Unternehmen und Tech-Teams über Drag-und-Drop-Tools zusammenarbeiten können, um perfekte Erlebnisse zu planen.
  • Graph Editor und Graph Engine, die zum Designen, Konfigurieren und Bereitstellen von Journey-Diagrammen für Echtzeit-Entscheidungen zu Angeboten, Aktionen und Erlebnissen eingesetzt werden.
  • Profile Manager vereinheitlicht Kundendaten von Websites, CRM-Systemen, E-Mail-Datenbanken usw., während Profile kontinuierlich mit vergangenen und Echtzeit-Verhaltensweisen ergänzt werden.
  • Journey-Metriken, die es den Benutzern erlauben, wichtige Leistungskennzahlen zu definieren und zu messen und diese Metriken direkt in Echtzeit in der Journey Map anzeigen zu lassen. So können sie herausfinden, was funktioniert und was nicht, und schnell Änderungen vornehmen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die besten Inhalte über die Zukunft des Marketings, Branchenveränderungen und andere Vordenkerpositionen.

"Wir halten stets Ausschau nach Möglichkeiten, wie wir unser Marketing effektiver, zielgerichteter und ansprechender machen können", erzählt Ron Myers, Corporate Vice President von Digital Marketing and Operations bei AMD. "Wir bedienen unsere bestehenden und potenziellen Kunden dann am besten, wenn wir zur richtigen Zeit und am richtigen Ort die richtigen Verbindungen herstellen. Doch das wird schwierig, wenn Systeme nicht miteinander verbunden sind. Wir haben uns für Acquia Journey entschieden, da es uns dabei helfen wird, die immer weiter steigenden Anforderungen an individualisierte Erlebnisse zu erfüllen."

Possible und VML sind zwei Beispiele für vorausschauend handelnde Agenturen, die ihre Kunden bei den Herausforderungen des Omnichannel-Marketings unterstützen.

"Das Verhalten von Konsumenten ist unberechenbar. Doch ihre Erlebnisse mit einer Marke sollten bei jeder Interaktion gleich sein", sagt Martin Coady, Executive Director von Marketing Technology bei VML. "Wir arbeiten mit Acquia an ihrer nächsten Journey. Wir möchten unsere Fähigkeit, unseren Kunden nahtlose Verbindungen mit ihren kundenseitigen Systemen zu ermöglichen und individuelle Transaktionen in eine zusammenhängende Journey zusammenzufassen, unter Beweis stellen.

"Unsere Kunden investieren Millionen in die Customer Experience. Wenn die von ihnen genutzten Systeme nicht ineinandergreifen, riskieren sie, dass ihre Botschaften nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Dies gilt insbesondere für Gesprächsinteraktionen und Voice-UI", erklärt John Cunningham, Global CTO von Possible. "Wir brauchen einfache Möglichkeiten, Marketing- und Werbetechnologien und Kundenservicesysteme zusammenzubringen. Wir arbeiten mit Acquia zusammen, um die noch verbleibenden Hürden für das personalisierte Omnichannel-Marketing von Marken niederzureißen. Damit wir uns immer für die beste nächste Aktion entscheiden können, brauchen wir Einblicke in alle Kanäle und Interaktionen, und genau dabei hilft uns Journey."

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.acquia.com oder melden Sie sich für das Webinar "Customer Journey Orchestration: The Secret to Effective Omnichannel Experiences" an.

Über Acquia
Acquia bietet eine Cloud-Plattform und datengesteuerte Journey-Technologie zum Aufbau, zur Verwaltung und Aktivierung digitaler Erlebnisse in großem Maßstab. Tausende von Organisationen verlassen sich auf die digitale Fabrik von Acquia, um Kundenerlebnisse in jedem Kanal und an jedem Touchpoint zu ermöglichen. Acquia gibt seinen Kunden die Freiheit, die Zukunft zu ihren eigenen Bedingungen zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.acquia.com oder telefonisch unter +1 617 588 9600.

###

Alle Logos, Firmen- und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.