Acquia stellt Node.js und Headless Drupal auf Acquia vor

Unternehmen weitet Drupal-Cloud-Lösungen für Web- und flexible Content-Anwendungen aus

BOSTON -- 20. September 2017 -- Acquia hat einen neuen Anwendungsservice für Acquia Cloud vorgestellt, der es für Digital-IT-Teams ganz einfach macht, JavaScript zusammen mit Drupal zu entwickeln und auszuführen. Acquia Cloud unterstützt die Nutzung von Node.js zusätzlich zu Drupal.

Acquia Debuts Node.js and Headless Drupal on Acquia

"Entkoppelte Anwendungen, die JavaScript-Frontends nutzen, befinden sich im Aufwind. Diese Anwendungen ermöglichen die Schaffung von Erlebnissen mit reaktionsstarken, eleganten, anwendungsähnlichen Verhaltensweisen", erklärt Dries Buytaert, CTO und Mitbegründer von Acquia. "Um unsere Kunden bei der Entwicklung solcher digitaler Erlebnisse mit Headless Drupal zu unterstützen, haben wir Acquia Cloud um den Support für Node.js ergänzt."

Node.js und Drupal sind die zwei bevorzugten Open-Source-Entwicklungstechnologien für die Entwicklung von digitalen Erlebnissen in Unternehmen, und beides ist nun in Acquia Cloud integriert und für die Produktion einsatzbereit. Mit Drupal profitieren Teams von einem skalierbaren Web-CMS. Mit Node.js können Entwickler skalierbare, vernetzte JavaScript-Anwendungen erstellen, die Frontend-Frameworks wie Angular.js, Backbone.js, Ember.js und Meteor.js unterstützen. Zusammen mit Drupal ermöglichen sie entkoppelte ("Headless") Anwendungen, bei denen Drupal das Content Management übernimmt und mit JavaScript interaktive Web- und mobile Erlebnisse geschaffen werden.

"Node.js ist eine leichtgewichtige, effiziente Entwicklungsumgebung, die unsere Kunden zur Entwicklung hoch skalierbarer Web-Anwendungen nutzen, und ist jetzt vollständig in Acquia Cloud integriert", erklärt Christopher Stone, Chief Products Officer von Acquia. "Organisationen können ihre gesamte Anwendung auf einer Plattform ausführen. Dabei werden ihnen über die gesamte Architektur hinweg Monitoring, Benachrichtigungen und Support geboten."

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die besten Inhalte über die Zukunft des Marketings, Branchenveränderungen und andere Vordenkerpositionen.

Bret Otzenberger, der Chief Technology Officer Nordamerika von Mirum, erzählt, dass seine Agentur seit vielen Jahren mit einem Headless Drupal CMS arbeitet, das an Frontend-Frameworks gekoppelt ist.

"Davor hatten wir eine Drupal-Webseite auf der Acquia Plattform erstellt und ließen unser Node-Team einen separaten Server für die Anwendungsfunktionen verwalten, die wir für unseren Kunden entwickelten. Wenn man zwei verschiedene Umgebungen für ein Projekt pflegt, führt dies zu zusätzlichen Kosten und potenziellen Schwachstellen", führt Otzenberger aus. "Dadurch, dass Node.js jetzt in der Acquia Cloud verfügbar ist, können unsere Kunden leichter Mehrwert aus der Plattform ziehen. Es werden Redundanzen und Ineffizienzen beseitigt, die zu einem Problem werden können. Endbenutzern werden großartige Erlebnisse geboten, und unsere Kunden profitieren von modernster Technologie und einer besseren Qualität bei geringeren Kosten."

Acquia Cloud stellt einen modernen Open-Source-Stack bereit, mit dem sich digitale Erlebnisse bereitstellen und verwalten lassen. Integrierte Entwicklertools wie Acquia Cloud CD versetzen Teams in die Lage, digitale Erlebnisse der nächsten Generation schneller zu entwickeln, bereitzustellen, zu optimieren und zu verwalten. Entwickler können zukünftig Tools nutzen, die eine kontinuierliche Lieferung und Integration über Node.js and Drupal von einer einzigen Schnittstelle aus ermöglichen. Acquia bietet einen unerreichten Support, damit sich die Teams seiner Kunden auf die Entwicklung digitaler Kundenerlebnisanwendungen konzentrieren können, anstatt Zeit bei der Pflege ihrer Entwicklungs- und Bereitstellungsplattform zu verlieren.

IT-Profis profitieren von einer sicheren, regelkonformen Cloud für Drupal, Decoupled Drupal und JavaScript. Teams können die Popularität von JavaScript ausnutzen, um Lösungen schnell zu entwickeln und zu testen. Mit Acquia Cloud ist es ganz einfach, ohne neue Plattform neue Frontend-Technologien zum Stack hinzuzufügen.

Entwickler erhalten eine einzige Plattform, die ihre bevorzugten Entwicklungssprachen und -Tools unterstützt und so zur Anwendungsqualität beiträgt. Acquia Cloud bietet außerdem DevOps-Services, mit denen Teams ihre Entwicklungs-, Test- und Bereitstellungsprozesse automatisieren können.

Marketer können mit Node.js und Web-Anwendungen, die die Omnichannel-Bereitstellung für verbundene Geräte, Anzeigen, digitale Beschilderungen usw. unterstützen, die Vorteile schnell rendernder Seiten nutzen.

Acquia Cloud bietet eine sichere, regelkonforme und skalierbare Plattform für das Entwickeln, Testen und Verwalten von Digital-Experience-Anwendungen. In der Acquia Cloud Edge-Produktfamilie für DDoS-Schutz und Content-Bereitstellung sind weitere Schutzschichten erhältlich.

Über Acquia
Acquia ist der führende Anbieter von Cloud-basierten Digital-Experience-Management-Lösungen. Zukunftsorientierte Unternehmen verlassen sich auf Acquia, um die Art und Weise zu verändern, wie sie mit Kunden interagieren können - auf persönliche und kontextuelle Weise, über alle Geräte und Kanäle hinweg. Acquia bietet die Agilität, die Unternehmen benötigen, um neue digitale Geschäftsmodelle zu nutzen sowie Innovationen und die Markteinführung zu beschleunigen. Mit Acquia liefern Tausende von Kunden weltweit, darunter die BBC, Cisco, die Stanford University und die australische Regierung, digitale Erlebnisse mit transformierenden geschäftlichen Auswirkungen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.acquia.com oder telefonisch unter +1 617 588 9600.

###

Alle Logos, Firmen- und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.