Acquia ernennt Tom Cochran zum Vice President of Public Sector

WASHINGTON, D.C. – 28. November 2016 – Acquia, das Digital-Experience-Unternehmen, gab heute die Ernennung von Tom Cochran zum Vice President und Chief Digital Strategist für den öffentlichen Sektor bekannt. Cochran wird das öffentliche Team von Acquia in Washington D.C. leiten.

Tom Cochran, former deputy secretary at the U.S. Department of State and director of digital technology at the White House

"Bei meiner Arbeit im Weißen Haus und im Außenministerium habe ich die positiven Auswirkungen von Open Source in der Regierung aus erster Hand gesehen", sagte Cochran. "Die Öffnung der Regierungsdienste hat in den letzten acht Jahren unglaubliche Fortschritte gemacht, und mein Schwerpunkt bei Acquia ist es, Regierungen auf Bundes-, Landes-, lokaler und internationaler Ebene zu helfen, die offene digitale Plattform von Acquia zu nutzen. Wir wollen, dass die Agenturen ihren Auftrag erfüllen, die Effizienz steigern und die Erfahrung der Bürger verbessern. Die Geschichte des Unternehmens, in der wir mit Kunden von der Stadt Boston bis hin zur Regierung von Australien gearbeitet haben, sagt viel aus über die Innovation und Führungsstärke, mit der die Open-Government-Bewegung vorangetrieben wird."

Cochran war zuletzt stellvertretender Sekretär des US-Außenministeriums, wo er für die Online- und Offline-Plattformen für die öffentliche Diplomatie in den USA verantwortlich war, wobei er sich auf datengesteuerte Entscheidungen und internationales Publikumsengagement konzentrierte. Davor war Cochran Direktor für digitale Technologie im Weißen Haus, wo er an der Open Government Directive des Präsidenten arbeitete und das Team leitete, das für die Bereitstellung einer sicheren, stabilen und skalierbaren Infrastruktur für alle digitalen Eigenschaften des Weißen Hauses verantwortlich war. Sein Team war verantwortlich für die Leitung der "We the People"-Petitionsseite, die Menschen direkt mit der Exekutive verbindet. Cochran hatte auch Führungspositionen im Privatsektor inne, zuletzt als Chief Technology Officer bei Atlantic Media, dem Herausgeber von internationalen Nachrichtenagenturen: The Atlantic, Quartz, Government Executive und National Journal.

Updates erhalten

Erhalten Sie die besten Inhalte über die Zukunft des Marketings, Branchenveränderungen und andere Vordenkerpositionen.

"Die Arbeit von Acquia im öffentlichen Sektor ist ein Markenzeichen für den Erfolg in der neunjährigen Geschichte des Unternehmens. Die Regierung führt den Weg mit Open Source und der Cloud an, um den Umgang der Bürger mit Institutionen auf regionaler und nationaler Ebene zu verändern", sagte Tom Erickson, CEO von Acquia. "Die Aufnahme von Tom Cochran in unser Team im öffentlichen Sektor wird unserem schnell wachsenden und robusten Geschäft im öffentlichen Sektor unglaubliche Einblicke und Erfahrungen verschaffen. Wir sind stolz darauf, eine Führungskraft von Toms Kaliber im Team begrüßen zu dürfen und ihn dazu zu bringen, die Regierung und die Bürgerdienste weiterhin offener und zugänglicher für alle zu machen."

Cochran kommt in einer Zeit zu Acquia, in der das Unternehmen seine Kapazitäten im öffentlichen Sektor ausbaut. Anfang des Jahres wurde Acquia vom US-Finanzministerium eine Betriebsgenehmigung (Authority to Operate, ATO) im Rahmen des Federal Risk and Authorization Management Program (FedRAMP)SM für Kunden auf Bundesebene erteilt, die Acquia Cloud Enterprise und Acquia Cloud Site Factory einsetzen. FedRAMP ist ein regierungsweites Programm, das einen standardisierten Ansatz zur Sicherheitsbewertung, Autorisierung und kontinuierlichen Überwachung von Cloud-Produkten und -Services bietet. Die FedRAMP-Betriebsgenehmigung bestätigt Acquias führende Sicherheits-, Risiko- und Compliance-Praktiken und gibt den Regierungsbehörden die Gewissheit, dass diese Praktiken für ihre Cloud-Eigenschaften eingerichtet wurden.

Im vergangenen Jahr hat Acquia sein Portfolio um namhafte Kunden aus dem öffentlichen Sektor erweitert. Im Juli startete die Stadt Boston die neue Website Boston.gov, eine sehr nützliche, visuelle und zugängliche Website, die mit Drupal auf der Acquia-Plattform erstellt wurde. Das Federal Bureau of Investigation, die australische Regierung und die Northern Health Authority schließen sich einer vielfältigen Gruppe von Acquia-Kunden an, die im öffentlichen Sektor zu den führenden Innovatoren zählen und die Digitaltechnik neu erfinden. Zu diesen Organisationen gehören der Staat New York, die Stadt Los Angeles, die FEMA, die MTA, das Finanzministerium und viele mehr.

Lesen Sie mehr über Cochrans Haltung zu Open Government und seinem globalen Potenzial auf dem Acquia-Blog.

Über Acquia
Acquia ist der führende Anbieter von Cloud-basierten Digital-Experience-Management-Lösungen. Zukunftsorientierte Unternehmen verlassen sich auf Acquia, um die Art und Weise zu verändern, wie sie mit Kunden interagieren können - auf persönliche und kontextuelle Weise, über alle Geräte und Kanäle hinweg. Acquia bietet die Agilität, die Unternehmen benötigen, um neue digitale Geschäftsmodelle zu nutzen sowie Innovationen und die Markteinführung zu beschleunigen. Mit Acquia liefern Tausende von Kunden weltweit, darunter die BBC, Cisco, die Stanford University und die australische Regierung, digitale Erlebnisse mit transformierenden geschäftlichen Auswirkungen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.acquia.com oder telefonisch unter +1 617 588 9600.