Acquia kündigt Acquia Cloud Shield mit isolierter Cloud für Netzwerksicherheit an

BURLINGTON, Mass. -- 5. Dezember 2014 -- Acquia, das Digital-Experience-Unternehmen, hat heute Acquia Cloud Shield an den Start gebracht, eine isolierte Cloud für in einem Unternehmensnetzwerk gehostete Webseiten. Shield bietet alle Vorteile der agilen, widerstandsfähigen Acquia Plattform und verfügt noch dazu über die zusätzliche Sicherheit einer vollständigen Netzwerkisolation. So hilft es Unternehmen bei der schnelleren Entwicklung interner Anwendungen und der sicheren Verbindung mit privaten Daten.

"Acquia Cloud Shield vereint den Sicherheitsvorteil eines privaten, isolierten Netzwerks mit der Leichtigkeit des Betriebs einer verwalteten Platform-as-a-Service. Noch nie zuvor konnten IT-Organisationen so leicht eine Brücke zwischen ihren Unternehmensnetzwerken und der Cloud bauen und Anwendungen an den Start bringen, die sich sicher mit internen Services verbinden lassen", erklärt Christopher Stone, Senior Vice President von Products and Development bei Acquia. "Shield bietet eine Lösung für die Bereitstellung von Sicherheit und Netzwerkisolation in den Fällen, in denen Kunden Drupal zur Entwicklung interner Anwendungen nutzen, die private Unternehmensdaten verwenden."

Shield bietet fortschrittliches und automatisiertes Networking und Sicherheit für Drupal-Webseiten. Es versetzt Kunden in die Lage, ein virtuelles privates Netzwerk mit einem Unternehmensrechenzentrum und der Acquia-Cloud herzustellen, wodurch Benutzer Unternehmensnetzwerke mit Drupal-basierten Webseiten auf einfache, vertrauenswürdige und direkte Weise verbinden können. Solche sicheren Verbindungen erlauben es Drupal-Webseiten, mit Datenbanken und Services wie Zugriffskontrollen auf Unternehmensnetzwerken zu kommunizieren, und bieten zusätzliche Sicherheit für interne Anwendungen. Noch dazu erhalten Unternehmen mit Acquia Cloud Shield größere Kontrolle über ihre virtuelle Netzwerkumgebung, einschließlich über die Auswahl ihres eigenen internen IP-Adressbereichs.

Zu den ersten Nutzern von Shield gehören:

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

  • Eine Reisewebsite isoliert das Repository, in dem sich ihre Content-Assets befinden, sodass sie Kunden reduzierte, personalisierte Reiseangebote anzeigen kann.
  • Mitarbeiter einer US-amerikanischen Versicherungsgesellschaft werden auf das Rechenzentrum des Unternehmens über ein von Acquia Cloud Shield geschütztes Portal zugreifen, was die Benutzerauthentifizierung außerhalb der firmeneigenen Firewall möglich macht.
  • Eine NGO, die jedes Jahr Millionen von College-Studenten unterstützt, stellt ihre Zahlungs- und Transaktionsfunktionen und Studentendatenbanken auf die Cloud um.
  • Eine Bundesbehörde wird Inhalte authentifizierten Benutzern in ihrem privaten Netzwerk auf sicherem Wege bereitstellen.

Acquia Cloud Shield ist Teil der Acquia Plattform, die Lösungen von Acquia für digitale Ansprache und Experience Management zur Vereinheitlichung von Content, Community und Commerce vereint. Die Acquia Plattform unterstützt DevOps-Best-Practices, indem sie Engineers dabei hilft, hochwertige Anwendungen schneller zu erstellen. Die dynamische Cloud-Infrastruktur und der Follow-the-Sun-Support der Unternehmensklasse der Acquia Plattform automatisieren die Qualitätssicherung. So wird die Benutzererfahrung niemals gestört – und eine hervorragende Performance sichergestellt.

Über Acquia
Acquia ist das Digital-Experience-Unternehmen. Pinterest, Mercedes Benz, Warner Music Group und Stanford University gehören zu den mehr als 4.000 Organisationen, die ihre digitalen Geschäfte mit der offenen Plattform von Acquia für integrierte Digital Experience umstellen. Global 2000-Unternehmen, Einrichtungen und NGOs verlassen sich auf Acquia, um neue Einnahmequellen zu erschließen, Kosten zu senken und ihre Zielgruppen durch Inhalt, Community, Commerce und Kontext stärker einzubinden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.acquia.com oder telefonisch unter +1 781 238 8600.

# # #